Zeitung zum Bettag 2013

Die «Viertelstunde fürs Beten» ist erschienen

«Ein Gebet kann Menschen verändern. Und Menschen können die Welt verändern», schreibt der Bundespräsident in der «Viertelstunde fürs Beten». Die SEA-Verteilzeitung ist ganz dem Beten gewidmet.

Zoom
Viertelstunde fürs Beten
Die Zeitung zum Eidgenössischen Bettag ist im Zusammenhang mit der geplanten öffentlichen Impulsveranstaltung «Ein Gebet voraus» entstanden, welche die Schweizer Kirchen gemeinsam am 14. September, am Vortag des Eidgenössischen Dank-, Buss- und Bettags, in Bern durchführen. Im Editorial macht sich Bundespräsident Ueli Maurer Gedanken zum Innehalten in einem hektischen Alltag. «Ein Gebet kann Menschen verändern. Und Menschen können die Welt verändern», schreibt der Bundespräsident.

Wie in der Schweiz gebetet wird

In der 20-seitigen Zeitung erzählen Menschen auf authentische und sehr persönliche Weise, wie sie das Beten erleben und was das Gebet bei ihnen ausgelöst hat. Eine Reportage über einen der ältesten Gebetsorte der Schweiz zeigt, wie das Gebet seit Jahrhunderten ein Bestandteil unserer Kultur und Gesellschaft ist. Des Weiteren findet man in der Zeitung Hinweise zur Impulsveranstaltung, welche die Schweizer Kirchen am Vortag des Bettags in Bern durchführen, und viele weitere lesenswerte Informationen.

Etwa 120'000 Exemplare der Sonderausgabe werden kirchlichen Zeitungen und einer Teilauflage des «Blick» (Region Bern) beigelegt. Die restlichen 30'000 Exemplare werden durch Einzelpersonen und Kirchgemeinden verteilt.

Die Viertelstunde fürs Beten per e-mail bestellen.

Webseite:
SEA - Schweizerische Evangelische Allianz

Datum: 20.08.2013
Autor: Thomas Hanimann
Quelle: Livenet / SEA

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Diese Artikel könnten Sie interessieren

«Eine Wolke nahm ihn auf...»
Gemäss der Bibel wurde Jesus von einer Wolke eingehüllt und verschwand vor den Augen seiner Anhänger in den Himmel. Dieses Ereignis feiern die...
Gekommen, um zu bleiben
Dass Jesus an Weihnachten geboren wurde, weiss fast jeder. Dass er an Karfreitag gestorben ist, ist hauptsächlich Insidern bekannt. Dass Jesus an...
Nachgeforscht
An Ostern feiern Christen, dass Jesus von den Toten auferstanden ist. Doch was geschah wirklich an diesen Tagen vor mehr als 2'000 Jahren? Wir...
Karfreitag
Am Kreuz endete scheinbar alles: Jesu Wirken, seine Lehre, seine Ideologie, die Hoffnungen auf sein rettendes Eingreifen gegen das römische Reich…...

Information

Anzeige

Anzeige