Jesus - seine Botschaft

Revolutionär war er, aber kein Umstürzler. Und er war authentisch. Jesus lebte von der Güte des Vaters im Himmel. Er forderte die Menschen heraus, Gott alles zuzutrauen und wie er  alles für sein Reich einzusetzen. Hier finden Sie Texte zur Botschaft und zur Persönlichkeit von Jesus.

Jesus, der Kommunikator: Einfache Worte für ungewöhnliche Aussagen
Ohne Kommunikation gibt es keine menschlichen Beziehungen. Mit welchen rhetorischen Mitteln hat eigentlich Jesus seine Botschaft vermittelt? Mit einfachen Wörtern, schnörkellosen Sätzen und scharfen... (Bruno Graber)

 
Jesus - seine Message, was wollte er? Was war seine Hauptbotschaft?
Augen- und Ohrenzeugenberichte über Jesus von Nazareth sind sich einig: Seine Botschaft ist in vier kurzen Aussagen zusammenzufassen. - Es ist Zeit, dass sich etwas ändert. - Es gibt Good News:... (Bernhard Ott)
 
Kämpfer für die Menschen – gegen Vorurteile und Verachtung
Durch die Jahrhunderte hindurch haben sich Menschen von Jesus verschiedene Bilder gemacht. Er ist als tragische Gestalt, als Märtyrer gesehen worden. Die Leute haben ihn für einen guten, aber falsch... (David Watson/Simon Jenkins)
 
Test nicht bestanden – Jesus entlarvt falsche Frömmigkeit
Wie konntest du nur so dreinfahren, Jesus? Die Händler aus den Tempelhallen vertreiben – was sollte das? Diese Frage brannte seinen Freunden auf der Zunge, als Jesus mit ihnen am Abend Jerusalem... (Peter Schmid)
 
Kurzgeschichten mit Sprengkraft
Wenn Jesus lehrte, dann oft mit Gleichnisgeschichten. In diesen einfachen Geschichten war der Ausgangspunkt meist eine Alltagssituation, und es traten Menschen auf, die jeder so oder ähnlich kannte....
Jesus als Vorbild (1): Freude am Leben – und Sehnsucht nach mehr
Jesus zeichnet sich dadurch aus, dass er sich am Leben freut, ohne sich an Genüsse zu binden. Er, der keinen Komfort, keine weichen Kissen kennt, freut sich am Schönen in der Schöpfung. „Seht ihr,... (Peter Schmid)   
 
Jesus als Vorbild (2): Er liebt die Menschen
Jesus zeichnet sich dadurch aus, dass er die Menschen annnimmt, ernst nimmt und auf einen Weg voller Herausforderungen mitnimmt. [Übersicht Artikelserie "Jesus als Vorbild", siehe am Ende dieser... (Peter Schmid)
 
Jesus als Vorbild (2): Friedensstifter in unruhiger Zeit
Jesus wird im Zeichen der Gewalt geboren: Der römische Kaiser Augustus festigt seine Herrschaft, indem sich alle Untertanen, auch jene in den fernsten Provinzen des Reichs, in Steuerlisten eintragen... (Peter Schmid)
 
Jesus als Vorbild (4): Ein grosses Herz für die Menschen
Der Wanderprediger und Heiler Jesus von Nazareth zieht Menschen in Massen an. Seine Worte und seine Wundertaten beschäftigen sie so sehr, dass sie ihren Alltag vergessen und bloss noch eines wollen:... (Peter Schmid)
 
Jesus als Vorbild (5): Die Freundlichkeit Gottes in Person
Jesus ist zu (fast) allem bereit. Auch zu Partys in eigenartiger Gesellschaft. Er scheut sich nicht, mit Zolleintreibern zu essen, die den Säckel der römischen Besatzungsmacht füllen. Denn er sieht... (Peter Schmid)
 
Jesus als Vorbild (6): Jetzt können Versager hoffen
Ein Gespenst! Der Sturm peitscht die Wellen ins Boot – und nun erscheint eine Gestalt, die übers Wasser geht. Schockiert starren die Männer in die Dunkelheit. Da dringt die vertraute Stimme ihres... (Peter Schmid)
 
Jesus als Vorbild (7): Kraftvoll und gelassen
Die Menschen scharen sich um ihn, hangen an seinen Lippen. In Galiläa und rund um den See Genezareth ist der Mann aus Nazareth der Held, der Liebling der Massen. Er fasziniert sie als Wundertäter,... (Peter Schmid)
 
Jesus als Vorbild (8): Der Mann, der aneckt, weil er das Gute will
Jesus ist nicht der Weisheitslehrer, der zu allem überlegen-gütig nickt und über Missliches in seiner Umgebung tolerant hinwegsieht. Seine Freunde, die mit ihm unterwegs sind, bekommen regelmässig... (Peter Schmid)
 
Jesus als Vorbild (9): Ein Diener, der alles auf den Kopf stellt
Endlich allein! Der Druck, der in Jerusalem allgegenwärtig ist, fällt in diesem Raum ab. Niemand ist ihnen gefolgt. Die zwölf Männer sehen sich an; sie freuen sich auf das Passamahl mit Jesus. ... (Peter Schmid)
 
Jesus als Vorbild (10): König der Herzen
Wohl keine Stadt der Welt hat mehr Eroberer gesehen als Jerusalem, mehr Rammböcke, Spiesse und Schwerter. An diesem Tag begrüssen die Menschen vor der Stadt einen König, der ohne blitzende Waffen... (Peter Schmid)
 
Jesus als Vorbild (11): Perspektiven für ein gelingendes Leben
Jeder Realist würde sich an die Kehle greifen, wenn er spürte, wie sich die Schlinge zusammen zieht. Nicht so Jesus. Er weiss, dass seine Tage als Wanderprediger im Volk der Juden gezählt sind.... (Peter Schmid)
 
 

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Diese Artikel könnten Sie interessieren

1. August
Was ich am 1. August am meisten mag, ist das Feuerwerk. Der Nachthimmel wird hell erleuchtet von herumfliegenden Fünkchen, die in den verschiedensten...
Fontis-Buchtipp
Der 1. August ist für Schweizer ein Grund zur Freude; am Nationalfeiertag wird die Gründung des Landes gefeiert. Kurt Beutler beschreibt in seinem...
1. August
Am 1. August feiert die Schweiz Geburtstag. In diesem Dossier finden sie verschiedene Gedanken zum Land, seinen Bewohnern und Gott. Der Rütlischwur...
Gekommen, um zu bleiben
Dass Jesus an Weihnachten geboren wurde, weiss fast jeder. Dass er an Karfreitag gestorben ist, ist hauptsächlich Insidern bekannt. Dass Jesus an...

Information

Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

SEA-Medientag - 1.9.2017 in Dübendorf
29. Dez 2017 – 1. Jan 2018, Messe Luzern
11. November 2017 in Aarau