MARIA MAGDALENA

Monica Belluci

Zoom
Monica Bellucci
Monica Bellucci wurde am 30. September 1968 in einem Dorf in Umbrien (Mittel-Italien) geboren. Während sie in Perugia die Rechte studierte, begann Bellucci zu modeln, um ihre Rechnungen zu bezahlen. Bald wurde das Modeln zum Beruf und sie zog in die Modemetropole Mailand. Ein verführerischer, schwarzweiss gedrehter TV-Werbespot für Dolce & Gabbana erregte weltweit Aufsehen. Später nahm Bellucci in Paris Schauspielunterricht.

1990 bot ihr der Regisseur und Produzent Dino Risi neben Giancarlo Giannini eine Hauptrolle in der TV-Serie „Vita Coi Figli“ an. Ein Jahr später absolvierte sie ihr Filmdebüt in Francesco Laudadios Drama „La Riffa“.

Die darstellerische Leistung in Gilles Mimounis Thriller „Lügen der Liebe“ (1996) etablierte sie endgültig als Filmstar und brachte ihr eine Nominierung für den César, das französische Pendant zum Oscar, ein. 2003 spielte Monica Bellucci die Cybergöttin Persephone in “Matrix Reloaded”.

Datum: 11.03.2004

Datum: 11.03.2004
Quelle: thelife.com

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Mit dem Blick von heute fragen
Jesus überwand mit seinem Sterben am Kreuz den Tod und alle Schuld der Menschen. Er gab sein Leben und triumphierte über das Böse. Aber würden wir...
Der qualvolle Tod am Kreuz
Hätte es nicht gereicht, dass Jesus auf die Welt kommt, von Gottes Liebe erzählt und Wunder tut? Warum musste dieser gute Mensch so qualvoll am Kreuz...
Wie wahr ist das Neue Testament?
Beruht das Neue Testament auf Tatsachen oder ist es von Menschen erfunden worden? Haben es ausgeklügelte Autoren verfasst oder ist es wirklich Gottes...
«Der schwache Strohhalm»
Für die einen ist er bloss das Christkind, an das sie schon lang nicht mehr glauben. Für die anderen ist er der Retter, durch den sich alles...

Information

Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

Samstag 24. Juni 2017 in Huttwil/CH