This is an example of a HTML caption with a link.
Im neuen Film von Mel Gibson fliesst Blut. Und nicht zu knapp. \"The Passion of the Christ\" zeigt die Hinrichtung des Jesus von Nazareth in seiner ganzen Brutalität. Der Betroffene ist unschuldig. Dennoch blutet und stirbt er nicht sinnlos - er erfüllt einen Auftrag. So hat Gibson die biblischen Berichte verfilmt.
Ich schliesse mich zu Beginn ziemlich dem Urteil des Papstes an: "So war es!". Dieser Film ist brutal – brutal eindrücklich, er fährt brutal ein und er ist einfach... brutal! Wenn ich nun diese Beurteilung des Films schreibe, so sind ...
Die Passion Christi ist ein authentischer Bericht, die im grössten Bestseller der Welt festgehalten wurde - ein Buch, in dem der Beginn von Raum und Zeit und der Anfang alle Dinge beschrieben werden. Die Passion Christi handelt vom Drehpunkt der ...
Mel Gibsons Werk "The Passion of the Christ" spaltet weltweit die Kritik. Der Jerusalemer Anthropologe Joe Zias hat an der von Gibson vehement verteidigten Authentizität des Films seine Zweifel. Er stellte eine Liste historischer ...
James Caviezel
Plötzlich geht alles ganz schnell: Noch Ende letzter Woche war unklar, ob und wann Mel Gibsons umstrittener Film «The Passion of the Christ» in den Schweizer Kinos anlaufen wird. Doch jetzt hat der Schweizer Verleiher Ascot-Elite den Deal mit Ben ...
Genau zählen kann sie längst niemand mehr. Eine Internet-Kinodatenbank rechnet mit 757 Auftritten. Sicher ist eines: Jesus ist seit 107 Jahren ein häufig engagierter Filmstar. Zum ersten Mal flimmerte ein Jesusfilm 1897 über die Leinwand. Mel ...
Als „zeitgenössisches Meisterwerk“ sowohl in künstlerischer als auch technischer Hinsicht bezeichnete George Pell, den Film „The Passion of the Christ“. Es sei nicht absurd, den Streifen „aufgrund seiner Schönheit und seiner Dramatik mit den ...
Der Oberrabbiner der jüdischen Gemeinde in Rom, Riccardo Di Segni, ist ein Freund deutlicher Worte. Vor einem Rückschritt in den christlich-jüdischen Beziehungen um 40 Jahre warnte er, als er von der Reaktion des Vatikansprechers Joaquin ...
Bei aller Kritik am Film: "The Passion of Christ" zeigt, dass Jesus für das Versagen der Menschheit am Kreuz starb. Das ist enorm wichtig. Damit wird den Zuschauern in Erinnerung gerufen, wie die Beziehung zwischen Gott dem Vater und ...

Information

Anzeige

Anzeige