Nachgeforscht
«Jahwe ist ein Mann des Krieges; Jahwe ist sein Name» (Bibel, Altes Testament, 2. Mose, Kapitel 15, Vers 3). Für uns heutige Menschen ist das ein harter, ja vielleicht sogar abstossender Text. Er passt nicht zu unserem Bild vom «lieben Gott».
Gott und meine Schuld
Eine geläufige Vorstellung ist, dass Gott sauer auf die Menschen ist und es kaum erwarten kann, sie für ihre Sünden zu bestrafen. Die Wahrheit ist, dass Gott den Menschen vergibt, wenn sie es wollen. «Vergeben und vergessen» ist ein altes ...
Erfülltes Leben
Die Suche nach dem Glück ist zur grossen Passion unserer Zeit geworden, die auch etwas kosten darf.
Ein treuer Freund
Beten ist Reden mit Gott. Für manch einen ist der Dialog mit dem Schöpfer allerdings einfacher gesagt als getan. Der Österreicher Hans-Peter Royer kennt das Problem.
Wie geht beten?
Wie genau geht eigentlich beten? Denn irgendwie passt dieses «Müde bin ich, geh zur Ruh...» oder «Ich bin klein mein Herz ist rein...» nicht in jede Lebenslage. Aber wie kann man dann mit Gott kommunizieren?
Erlebter Neubeginn
Gott sehnt sich nach uns. Er wünscht sich eine innige Freundschaft mit uns. Und er möchte uns mit seiner Kraft erfüllen und uns begleiten.
Neustart mit Gott
Für Menschen, dir einen Neustart mit Gott gewagt haben, stellt sich oft die Frage: Und wie geht es jetzt weiter? Es gibt drei Dinge, die Ihnen in Ihrem neuen Leben mit Gott helfen.
Gott und die Liebe
Jeder Mensch sehnt sich danach geliebt zu werden. Leute machen die verrücktesten Dinge dafür. Wer sich nicht geliebt fühlt, dem fehlt etwas. Der fühlt sich unerfüllt, leer, er wird krank. Was hat Gott damit zu tun? Erstaunlich, dass Jesus damals ...
Lebenshilfe
Eine Frau wohnt mit einem alkoholkranken Mann zusammen. Irgendwann hält sie es nicht mehr aus. So entschliesst sie sich, bei einer Fachstelle für Alkoholprobleme Rat zu suchen.  «Drei Mal war ich mit einem alkoholkranken Mann verheiratet, und ...
Der wichtigste Umzug
Mit Gott in ein neues Leben einziehen und den Tod dabei ausschliessen. – Wäre das nicht eine neue Lebensperspektive?

Anzeige

Anzeige