Symbole
In vielen Träumen kommen Gegenstände, Orte oder Handlungen vor, die auf den ersten Blick nicht logisch erscheinen. In der Sprache der Traumdeutung sind das „Symbole“. Der Psychoanalytiker C. G. Jung ging davon aus, dass in den Träumen uralte ...
Schlechte Träume
Zwischen Träumetrümmern lieg ich, wünsche dieser Qual ein Ende. In zerwühlte Kissen schmieg ich heisse Wangen, feuchte Hände. Hermann Hesse Albträume sind Alarmrufe der Seele. Sie machen uns drastisch klar, dass etwas nicht stimmt. Oft sind die ...
In der Bibel geforscht
Gott redet mit den Menschen durch Träume und „Gesichte“. Dem Aufmerksamen erschließt sich ihre Bedeutung. Vor allem im Alten Testament finden sich viele Geschichten, die von Träumen handeln. Man kann sogar so weit gehen und sagen: Gott schrieb ...
Ruhe finden
Der Morgen- bzw. Nachttyp ist angeboren. Ansonsten können die Eltern aber viel dazu beitragen, dass das Kind seine Ruhe findet. Neugeborene schlafen pro Tag durchschnittlich 16 bis 18 Stunden, doch bald passen sie sich dem Rhythmus von Tag und ...
Ratschläge
1. Kinder im Alter zwischen sieben und zehn Jahren brauchen durchschnittlich sechs Stunden Tiefschlaf und vier Stunden Zeit zum Träumen. 2. Ihr Schlaf vor Mitternacht, genauer vor ihrem biologischen Tiefpunkt in der Nacht, spielt für die ...
Gegenmittel
Praktisch jede Depression geht mit Schlafstörungen einher. Gezielt verabreichte Medikamente können dieser Krankheit die Spitze brechen und dem Patienten zu neuer Ruhe verhelfen. Oftmals ist das Einschlafen verzögert, und der Schlaf wird durch ...
Nächtliche Unruhe
Tabletten können einen erholsamen Schlaf unterstützen und die Wachheit am Tage steigern. Der Nachteil: Sie wirken nicht sehr lange, und sie beseitigen nicht die Ursachen der nächtlichen Unruhe. Vor jeder medikamentösen Behandlung sollte man sich ...
Regeln
Es gibt Situationen, in denen man guten Gewissens auf Schlaftabletten zurückgreift. Dennoch sind dabei einige Grundregeln zu beachten. Es wird empfohlen, 1 bis 2 Nächte lang eine Schlaftablette einzunehmen und sie in den nachfolgenden 1 bis 2 ...
Tipps
Den aktiven zwei Dritteln unseres Lebens widmen wir sehr viel Aufmerksamkeit. Das "passive" Drittel verbringen wir schlafend. Wir sollten auch diese Zeit nicht geringschätzen, denn sie entscheidend mit über unsere gesamte ...
Kur
Eine Schlafkur ist als ein dreiwöchiges Programm angelegt. Die Bestandesaufnahme während der ersten Woche kann einen schon entscheidend weiterbringen. In der ersten Woche überprüfen Sie Ihre gegenwärtigen Schlafgewohnheiten, tragen alte ...

Anzeige

Anzeige