Neue Livenet-Karte

Sag's mit einer Blume!

Es sagt so viel aus, wenn man Blumen schenkt! Es zeigt: jemand denkt an dich. Livenet hat eine Blumenkarte kreiert, die das Evangelium erklärt und die sich optimal eignet, die Liebe Gottes weiterzugeben.

Zoom
Blumenkarte
«Sag's mit einer Blume!», heisst es doch so schön. Eine Blume zu verschenken ist eine wunderbare Möglichkeit, jemandem eine Freude zu machen. Livenet hat neu eine Blumenkarte im Angebot, die in charmanter Weise das Evangelium erklärt und die sich optimal eignet, zusammen mit einer Blume die Liebe Gottes weiterzugeben.

Inspiration aus Osteuropa

Angeregt durch eine Idee aus Osteuropa wird nun eine Aktion gestartet, in der man das Evangelium mit einer Blume und einer ansprechenden Karte weitergeben kann. Im Rahmen von Cristo per Tutti im Tessin wurde die Aktion bereits erfolgreich durchgeführt.

Die Begleitkarte kann im Livenet-Shop bestellt werden.

Blumenkarte herunterladen (PDF)

Zum Thema:
G.O.D. in der Schweiz: Mit Schoggi-Herzli, Muffins und Rosen Menschen für Jesus gewinnen

Mission im Balkan: «Frauen weinen, wenn wir ihnen Nelken mit einer Botschaft schenken»
Glaube: Plastik- oder echte Blumen?

Datum: 10.08.2017
Autor: Reinhold Scharnowski
Quelle: Livenet

Publireportage

Prophetic Conference
Wir lieben Jesus und wir lieben unser Land. Wir träumen von einer Schweiz, in der prophetische Eindrücke, Wunder und Zeichen alltäglich sind.

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Dr. Markus Müller
Wir leben in anspruchsvollen Zeiten. Nie hatte der Mensch so viele Möglichkeiten – zum Guten wie zum Destruktiven, für sich persönlich wie für die...
Lehrplan 21
Am 4. März wird in den Kantonen Zürich und Bern über eine demokratische Mitsprache zum Einsetzen von Lehrplänen abgestimmt. Für die Initiantin Rahel...
Die wirklichen Gründe
«Denkt daran, nächsten Sonntag ist Gästegottesdienst. Jeder kann Freunde oder Kollegen mitbringen.» Ich höre die Ankündigung. Ich freue mich auf den...
Führungskräfte-Forum
Zum Leben gehören schwierige Zeiten. Doch es gibt immer wieder Hoffnung. Das will das Forum christlicher Führungskräfte am 9. und 10. März in...

Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN