«Darauf sollte jeder bauen»

Nach Unglück von Nichte twittert Britney Spears Bibelverse

Britney Spears Nichte hat ein Unglück überlebt – die Sängerin hatte um Gebet gebeten. Nun verbreitete Britney via Twitter zwei Bibelverse. Ihre 50 Millionen Fans bekamen unter anderem den Hinweis zu diesem Vers: «Die mit Tränen säen, werden mit Freuden ernten.» Der Popstar betonte, dass jeder Mensch sein Leben auf diese Worte basieren sollte.

Zoom
Britney Spears
Eingangs Februar war Britneys Nichte Maddie im eigenen Garten verunglückt. Sie fuhr mit einem Entwässerungsfahrzeug in einen Teich. Das Gefährt ging sofort unter. Ihre Familie versuchte, die Achtjährige sofort zu befreien. Maddie war dennoch mehrere Minuten unter Wasser und wurde bewusstlos.

Zoom
Maddie, die Nichte von Britney Spears
Rettungskräfte brachten sie in eine Klinik, zwischenzeitlich wurde sie künstlich beatmet. Britney Spears und ihre Familie baten auch die Fans, für die Kleine zu beten. Mittlerweile konnte Maddie aus dem Spital entlassen werden, sie ist auf dem Weg der Genesung.

«Ich habe eine Beziehung zu Gott»

«Ich liebe diesen Vers», schrieb Britney Spears über Psalm 126, Vers 5. In diesem steht: «Die mit Tränen säen, werden mit Freuden ernten.»

Früher in der Woche veröffentlichte Spears bereits einen anderen Vers: «Denn wovon das Herz erfüllt ist, das spricht der Mund aus» aus Lukas, Kapitel 6, Vers 45.

Während längerer Zeit sprach Britney nicht öffentlich über ihren Glauben. Eingangs Jahr sagte sie nun gegenüber dem «V Magazine», dass sie eine Beziehung zu Gott habe. «Ich habe meine Beziehung zu Gott, das ist das, was für mich zählt.»

«Alles von Max Lucado»

Schon früher schrieb Spears, dass zu den Büchern, die sie liest, «alles von Max Lucado» gehört.

Vor zehn Jahren, nach einem emotionalen Zusammenbruch, bei dem sie sich in der Öffentlichkeit kahl rasierte, hatte sie Berichten zufolge zum Glauben zurückgefunden.

Zum Thema:
Britney Spears: Papa fordert Bibellese
Gebet mit Britney Spears

Datum: 22.02.2017
Autor: Daniel Gerber
Quelle: Livenet / Christian Post

Publireportage

In diesem Jahr gibt es zum ersten Mal eine Explo für alle 14-19 Jährigen vom 29. Dezember 2017 bis zum 1. Januar 2018 und du bist dazu eingeladen. Gemeinsam werden wir entdecken, wie wir unsere Zeit mit unserem Glauben prägen und gestalten.

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Letztes Tabu
Die ZEIT startet gerade eine neue Serie: «Jung und Gott». Und sie lädt darin junge Menschen ein, über das zu sprechen, woran sie glauben oder eben...
Explo SHINE
Ende 2017 findet in Luzern die nächste Explo Konferenz statt. Parallel dazu hat SHINE, die Jugendarbeit von Campus für Christus, in Sursee ihr...
Schuldenfalle lauert überall
Online-Shopping und bargeldloses Zahlen sind praktischen Einrichtungen. Es macht Spass, vom Bett aus mit dem Tablet oder Handy das Kino für den Abend...
1'400 Kinder auf Bundesplatz
Am Nachmittag des 1. Juli haben 1'400 Kinder mit ihren Leitern und Leiterinnen aus der ganzen Schweiz auf dem Bundesplatz in Bern in einer...

Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

SEA-Medientag - 1.9.2017 in Dübendorf
29. Dez 2017 – 1. Jan 2018, Messe Luzern
11. November 2017 in Aarau