Sich selbst bestrafen?
Morgen ist Aschermittwoch – «Der Spass ist vorbei, jetzt ist Fasten angesagt» titelte ein Nachrichtenmagazin. Vielleicht haben Sie auch über die Stränge geschlagen und möchten sich jetzt an die Kandarre nehmen. Macht Fasten da eigentlich Sinn?
Der Leggins-Fall
Veronica Partridge hatte der Welt auf ihrem Blog nur mitgeteilt, dass sie künftig keine Leggins mehr trägt und weshalb. Umgehend wurde sie von erzürnten Reaktionen überflutet. Jetzt gewährt Veronica einen Einblick unter ihre Bluse – in ihr Herz.
Faltenfrei ohne Botox
Tess Christan hat seit 40 Jahren nie gelächelt. Deshalb sieht sie verhältnismässig jung aus. «Es wirkt wie Botox», sagt ein Arzt. Ihr Vorgehen stösst in den Kommentarbereichen auf harsche Kritik. Auch die Bibel rät das Gegenteil: Lachen ist gesund!
Echte Freude
Manche Tage kann man wirklich in der Pfeife rauchen. Wenn die Laus mal wieder über die Leber läuft und man einfach nichts auf die Reihe bekommt. Trotzdem rät die Bibel selbst dann, sich für das Positive zu entscheiden.
Ex-Yoga-Lehrer berichtet
Mike Shreve war Yoga-Lehrer und führte ein Aschram. Auf einer langen, geistlichen Suche fand er dann seine Heimat im christlichen Glauben. Aus mehreren Gründen lehnt er es heute ab, als Christ Yoga auszuüben.
Nach Schnellboot-Unfall
Molly Miltenberger Murray lebt als Pastorenfrau in Schottland. Das ist nicht selbstverständlich. Als Teenagerin wurde sie von einem Schnellboot getroffen. Ihre Überlebenschancen waren gering.
Heiraten für die Quote
Es ist ein verrücktes Konzept: In der Sat.1-Sendung «Hochzeit auf den ersten Blick» heiraten Menschen, die sich vorher noch nie gesehen haben. Eine Fernseh-Show, die Fragen aufwirft. Ein Kommentar von Miriam Hinrichs.
Kirk Franklin hinterfragt sich
Kirk Franklin (44) hinterfragt seine Motive für sein nächstes Album. Er überlegt, ob es darum geht, Menschen für Gott und den Glauben zu begeistern oder nur darum, populärer zu werden.
St. Galler Projektwoche
Sport und Glaube: Während den Herbstferien nahmen 530 Kinder und Jugendliche an der «Projektwoche 2014» in St.Gallen teil. Sie fand bereits zum 16. Mal statt und soll nun an weiteren Orten etabliert werden.
Werte vermittelndes Spiel
Der Klassiker «Mensch ärgere dich nicht» ist 100-Jährig geworden. Ein Spiel-Entwickler aus Slowenien hat nun eine christliche Version erfunden. Das Brettspiel «Walk to Jesus» sei auf einer Gamer-Messe in Maribor bei Hardcore-Gamern beliebt gewesen.

Anzeige

Anzeige