This is an example of a HTML caption with a link.
Das Projekt:
Der Fernseher – einer unserer besten Freunde. Nach einem harten Arbeitstag kann man vor der Glotze so richtig schön abschalten. Aber braucht man die Flimmerkiste auch jetzt in den Sommerferien? Wagen Sie doch einmal den Versuch.
Den Schöpfer kennenlernen
Angenommen es gibt Gott, so wie er in der Bibel beschrieben wird: allmächtig und doch persönlich erfahrbar. Stellen Sie sich vor, dieser Gott möchte Ihnen begegnen. Nur leider müssen Sie gerade ein paar Mails checken oder zu einem Termin fahren.
Pantomime mit starken Worten
Der spanische Künstler Carlos Martínez sagt pro Bühnenauftritt fast 2,5 Millionen Worte ohne zu sprechen. Der Pantomime berührt unter anderem mit seinem jüngsten Programm namens «Fata Morgana». Eine Reise durch das vielfältige Schaffen des Mimen.
Männer-Coach Andreas Moser
«In jedem Mann steckt sehr viel mehr Potenzial, als er es heute für möglich hält.» Davon ist Andreas Moser überzeugt. Er zeigte an der Men's Night in Zürich auf, wie Männer zielbewusst leben können, statt sich einfach treiben zu lassen.
Freiheit erleben
Erst durch die Bindung mit Gott werden wir frei. Er schenkt uns innere Freiheit, die sich positiv auf unser äusseres Leben auswirkt, sagt der Berater Rolf Lindenmann.
Jetzt lebt sie im Kloster
Kloster statt Laufsteg. Modell und Schauspielerin Olalla Oliveros (36) hat die Unterhaltungsindustrie verlassen. Sie wolle ihr Leben Jesus Christus widmen. Dazu ist sie ins Kloster «Saint Michael» in Spanien eingetreten.
Fit mit dem Coach
Das Fussballspiel ist ein Bild für das Leben und auch für den Glauben. Lassen Sie sich vom besten Coach aller Zeiten trainieren. Wir haben für Sie sechs Trainingseinheiten zusammengestellt.
Sechs Tipps
Freiheit wird uns geschenkt. Wir können sie uns nicht erkaufen oder verdienen. Doch mit diesem Geschenk gut umzugehen, ist nicht immer einfach. Klar ist, wer innerlich frei ist, kann die äussere Freiheit gelassener geniessen.
Wer glaubt, gewinnt
Therapeuten, Mediziner, Hirn- und Sozialforscher sind sich einig: Glauben tut gut. Wer glaubt, lebt gesünder, wiegt weniger und hat einen niedrigeren Cholesterinspiegel als Unreligiöse.
Nebenprodukt «Glück»
Wer wirklich danach hungert und dürstet, dass die Dinge in Ordnung kommen, wird es erleben. Und dabei glücklich werden.

Anzeige

Anzeige