Vergessen?
Es fühlt sich gut an, ein Ziel zu erreichen und es zu etwas zu bringen. Es macht Sinn, dafür zu kämpfen. Wir bemühen uns um Bildung. Und gehen damit vielleicht am Wesentlichen vorbei.
Kommentar
Zwei unterschiedliche Meldungen bewegten Philipp Hadorn, Nationalrat und Gewerkschafter. Ein Kommentar zu Ferien, Asylsuchenden und zur Angst vor Fremden.
Abschalten, aber wie?
Zeitfresser nehmen immer mehr Raum im Leben ein: Fernseher, Computer, IPhone, IPad. Und wann haben Sie das letzte Mal zugunsten Ihrer Familie oder Gott den Off-Knopf gedrückt?
Symbolik
An einigen Stellen in der Bibel wird davon gesprochen, dass Gott einem Menschen neue Kleidung gibt. Was aber hat man sich darunter vorzustellen?
Nicht unnötig Zeit vergeuden
Es gibt sie in allen Unternehmen: Die besonders kompetenten Mitarbeiter. Ohne sie wäre die Firma kaum so erfolgreich. Ihre hohen Anforderungen an die eigene Arbeit und die der anderen sind wichtig. Doch der Hang zur Perfektion ist zugleich die ...
Spiritualität
«Ich, ein Christ werden? Nein danke! Dann ist es doch mit dem Spass vorbei.» Ist ein Christ tatsächlich ein armes Wesen, das sich nur noch im Gefängnis christlicher Gebote bewegen kann? Kann Christsein Spass machen?
Style-Trends aus der Bibel
Obwohl noch nicht einmal richtig Winter ist, hat die Mode-Branche längst vorgegeben was im Frühjahr 2012 getragen wird: ganz vorn dabei ist der Stil der «Golden Twenties», Bonbonfarben, Stickerei und grobe Maschen. Die Modetipps, die wir heute ...
Lebensqualität
Unsere Ausstrahlung hängt stark von unserer körperlichen und geistigen Verfassung ab. Konzentrieren wir uns also auf unsere Lebendigkeit – dann kommt das Leuchten fast von allein!
Mit Vertrauen im Lot
Als Kind liebte ich Spiele wie zum Beispiel die Wippe. Dieses Spiel funktioniert nur mit einem Gegenüber und wenn die Gewichte ungefähr ausgeglichen sind. Ist das im Leben nicht auch so? Hockt man nicht ab und zu da und versucht, in Bewegung zu ...
Trendsetter
Bligg hat einen Bart. Der kleine begnadete Manhatten-Tänzer Jan Denli hat auch einen. Zeitweise zumindest. In meinem Team haben alle einen Bart – was mir erst gestern auffiel. Ausser unsere Videopraktikantin. Ich hab jetzt auch einen. Kann gar ...

Anzeige

Anzeige