Berner Oberland

Erste Pilgerherberge seit der Reformation

Seit Ostern 2011 können Pilger auf dem Berner Oberländer Jakobsweg in Brienzwiler in einer für sie eingerichteten Herberge übernachten. Am 20. August ist die erste Pilgerherberge auf bernischem Boden seit 1528 ökumenisch gesegnet worden.

Zoom
Erste Pilgerherberge in Bern
«Seit der Reformation im Berner-Land ist dies die erste Pilgerherberge auf bernischem Boden. Also ein Grund zur Freude und zur Feier», sagte Benedetg Michael, reformierter Pfarrer in Thun laut der Jungfrau-Zeitung.

Zusammen mit dem katholischen Priester von Interlaken, Stefan Signer, segnete er die neue Pilgerherberge, die am 23. April 2011 eröffnet worden war.

Seit der Eröffnung hätten bereits über 300 Pilger auf dem Weg nach Santiago de Compostela in der Herberge übernachtet, sagte Christian Roth, der Betreiber der Herberge.

Zusammen mit seiner Frau hat er das Haus gekauft und in knapp einem Jahr renoviert. Die Finanzierung sei durch Beiträge der Gemeinde, des Kantons, verschiedener Kirchgemeinden, Pilgervereine und des Lotteriefonds fast vollständig abgedeckt, schreibt die Jungfrau-Zeitung.

Webseiten:
Pilgerherberge Brienzwiler
Der Jakobsweg

Datum: 23.08.2011
Quelle: Kipa

Adventskalender

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Zurück zur Neuzeit
«Zurück in die Zukunft» heisst eine Science-Fiction-Trilogie aus den 1980er-Jahren. «Voran in die Vergangenheit» könnte man die These des Historikers...
Dank dem Papst wissen wir
Papst Franziskus regt an, einen Satz im «Vater unser» anders zu übersetzen. Die Zeitung «20 Minuten» fragte die Leser, welche Version sie beten...
Der «Samichlaus»-Tag
Den «Samichlaus» kennt man heute als Mann mit weissem Bart und Geschenken im Gepäck. Doch der ursprüngliche Nikolaus hatte mehr als Mandarine, Nuss...
Johnson und der Apple-Boss
Ron Johnson entwickelte den Apple Store. In einem längeren Telefongespräch wollte der erkrankte Steve Jobs mehr von Johnson über dessen christlichen...

Anzeige

Anzeige