This is an example of a HTML caption with a link.

4fach-Gold-Siegerin

«Der Glaube hilft; das will ich Kindern sagen»

Die erst 19-jährige Simone Biles gewann bei den Olympischen Spielen in Rio fünf Medaillen – davon vier goldene. Nie gelang einer US-Sportlerin ein solcher Erfolg an einer einzelnen Olympiade. Nun will sie diese Leistung auf dem geistlichen «Feld» duplizieren, indem sie anderen von ihrem christlichen Glauben erzählt.

Zoom
Simone Biles
Die Turnerin publizierte kürzlich ein Buch («Courage to soar» / «Mut um aufzusteigen»), in welchem sie die Leser ermutigt, hart für die eigenen Ziele und Träume zu arbeiten. «Ich will, dass die Menschen ihre Träume erreichen können. Wenn du bereit bist, viel zu arbeiten und wenn du fokussiert und entschlossen bist, kannst du wirklich weit kommen», sagte Simone Biles in einem Interview mit der «Christian Post».

Zoom
Simone Biles
Ermutigung sei dabei wichtig. «Sehr viele Menschen haben mich durch ihre Liebe und durch ihre Ermutigung vorangebracht – das will ich nun als Inspiration meinen Lesern weitergeben.»

Glaube hilft

Zu Weihnachten richtet Simone Biles sich zudem an die Kinder. Ihr Ziel sei es, zu helfen, dass sie zu guten Kindern Gottes geformt werden. «Ich spreche über Familie, Wettkampf sowie Tiefs und Verletzungen, damit Kinder die Aussagen verstehen. Kinder sprechen heute über den Glauben. Und ich zeige auf, wie dieser einem hilft.»

Biles selbst litt unter Aufmerksamkeitsstörung (ADHS). Weil sie deswegen Medikamente nehmen muss, geriet sie zunächst bei den Spielen unter Doping-Verdacht. «Ich schäme mich deswegen nicht.» Der christliche Glaube helfe ihr dabei, mutig voranzugehen.

Zum Thema:
Den Glauben kennenlernen, den Simone Biles empfiehlt
Dossier Olympia
Olympia-Goldgewinnerin: «Jesus ist meine grösste Belohnung»

Datum: 07.12.2016
Autor: Daniel Gerber
Quelle: Livenet / Christian Post / Christian Today

Publireportage

Menschsein bedeutet, sich von Zeit zu Zeit auf Neues einlassen zu müssen. Für die einen ist das spannend, sie lieben das Abenteuer, das Entdecken und Auskundschaften. Für andere ist es eher anstrengend, sich auf Unbekanntes einzustellen.

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Falsche Erwartungen
Reisen kann eine wunderbare Erfahrung sein. Doch Vorsicht vor falschen Erwartungen: Zu schnell verführen die beginnende Ferienzeit und viele Berichte...
Unihockey für Strassenkinder
Der ehemalige Spitzen-Unihockeyspieler und Schulleiter Benj Lüthi blickt aus dem Bürofenster. Dort, wo sonst immer eine Schweizerfahne weht, flattert...
«Der Himmel freut sich»
Seine Taufe sei eine Lebensveränderung, schrieb Cody Latimer vor Kurzem seinen Fans auf Twitter. Für ihn ist dies ein Neuanfang, der sich, so der NFL...
Im Tennis wie im Leben
Pablo Giacopelli (46) ist Argentinier und lebt heute als Tennis-Coach mit seiner siebenköpfigen Familie in Israel. Vor kurzem erschien sein Buch «...

Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

SEA-Medientag - 1.9.2017 in Dübendorf