Gedanken für zwischendurch
Ein Znüni, ein Zvieri, ein Bettmümpfeli: das alles sind kleine Zwischenmahlzeiten, die Leib und Gemüt gut tun. In diesem Sinn sind die Kurzgeschichten von Pfarrer Herbert Held zu verstehen – kleine Impulse, die zum Nachdenken bewegen wollen.
Gesundheit und Solidarität
Seit sieben Jahren gibt es im Toggenburg ein Gesundheits-Versicherungsmodell, das einen gesunden Lebensstil belohnt. Wenig Arztkosten bedeuten: Geld zurück. Laut dem Initianten, dem Arzt Andreas Rohner, hat das Modell seine Bewährungsprobe bestanden.
For King & Country
«For King & Country» sind die Newcomer der christlichen Musikszene. Im Interview mit Livenet sprachen die Brüder über Rivalität, Vertrauen und Herausforderungen, die der Erfolg mit sich bringt.
Menschen können enttäuschen
Menschen, auf die man eigentlich gezählt hat, können einen plötzlich verletzen und enttäuschen. Das hat wohl jeder schon erlebt. In verdichteter Form war dies jüngst in einer TV-Abenteuer-Sendung zu sehen.
Austausch für betroffene Paare
Nach wie vor ist das Thema ungewollte Kinderlosigkeit ein Thema, über das man nicht so einfach spricht. Deshalb hat der Paarberater Simon Lerch Treffen initiiert, wo sich Betroffene darüber austauschen können, wie sie damit umgehen.
Pastor auf dem Green
In der Schweiz gibt es rund 90 000 aktive Golfer. Der Golfplatz ist ihr Kirchenschiff, die Golfer ihre Gemeinde. Mitten unter ihnen ist Karsten Gosse. Er sagt: «Ich möchte Golfer für Christus und Christen für Golf begeistern.»
Gemeinde, Familie, Beruf
Perdita und Michael Kock sind gläubig, engagiert, leistungs- und familienorientiert. Sie haben drei Kinder, Michael arbeitet als Führungskraft beim Agrokonzern Syngenta. Wie finden sie die richtige Balance zwischen Gemeinde, Familie und Beruf?
Warren warnt vor Waren
Shopping-Kataloge und Hochglanz-Magazine können «Werkzeuge Satans» sein, weil sie Neid erzeugen können, sagt Pastor und Bestsellerautor Rick Warren. «Neid ist nicht mehr eine der sieben Todsünden, sie ist ein Marketing-Instrument geworden.»
Erfolg an Paralympics
An den Paralympics in Rio, die im Anschluss an die Olympischen Spiele stattfanden, verhalf ein Sportlehrer zwei behinderten Athletinnen zu Medaillen. Er war von der christlichen Sportlerarbeit Fenix während fünf Jahren betreut und trainiert worden.
Schon vor der Premiere
«Voiceless» («Ohne Stimme») ist ein Film über die Abtreibung - und wie sie einen Mann nicht kalt lässt. Der Film hat bereits vor seiner öffentlichen Premiere im Oktober mehrere Auszeichnungen von säkulären Filmfestivals in den USA erhalten.

Anzeige

Kommentar

Ohne Waffe, aber mit Bibel: Mel Gibsons «Hacksaw Ridge»: Aus Überzeugung leben
Bereits sechs Oscar-Nominierungen hat der Film «Hacksaw Ridge», der aktuell in unseren Kinos läuft...

Anzeige