Kritik an Migros-Aktion
Wenn einer der beiden Schweizer Grossverteiler eine Aktion zur Verkaufsförderung startet, geht er manchmal an die Grenzen des Zuträglichen. Gerade wenn sich die Aktion an Kinder richtet. Doch die Kriterien für die Kritik sind sehr zeitgeistig ...
«familylife»-Beziehungsimpulse
Der Arbeitszweig «familylife» von Campus für Christus gibt seit kurzem Beziehungsimpulse für Wenigleser. Im aktuellen Blog geht es um die sogenannten «Schiebetür-Momente» in einer Beziehung.
Gefährliche Rettungsaktion
Seit Tagen hält das Schicksal einer Mannschaft junger Fussballer die Welt in Atem. Sie sind in Thailand in einer Höhle gefangen, die zum Teil von Wasser überflutet wurde. Jetzt beten und singen Klassenkameraden vor dem Eingang der Höhle.
Jesus in Public-Viewing-Zone
Am Sonntag, 8. Juli 2018 wird kein WM-Spiel ausgetragen. Dafür wird in der Solothurner Public-Viewing-Zone, im «Beach Style Dome», ein Gottesdienst durchgeführt: der «Beach Style Dome Revival». Mit dabei ist der frühere WM-Teilnehmer Gilles Yapi.
Zwei Christen rappen
«Feuer. Zeit zur Revolution. Tiefste Nacht. Wach auf! Lauf! Wir haben eine Mission.» So rappen Alexander und Maximilian in ihrem Song «Bekenntnis». Die beiden «O'Bros» haben mittlerweile ein grosses Publikum.
Islamischer Sender geschlossen
Der erste islamische Fernsehsender auf Spanisch wurde geschlossen. «Córdoba Internacional Television» war 2012 vom Scheich Abd Al-Aziz Fawzan Al-Fawzan aus Saudi-Arabien gegründet worden, um durch die Sendungen Menschen über den Islam zu informieren.
Schauspieler Donovan Carter
Donovan Carter spielt eine der Hauptrollen in «Ballers». Eigentlich ist die Schauspielerei seine zweite Wahl, da eine professionelle Football-Karriere nicht möglich war. Er ermutigt deshalb andere, dranzubleiben, auch wenn es mit Plan A nicht klappt.
Frei durch Jesus
Schon früh ist Evgeny aus Zentralasien alkoholabhängig und kriminell. Neun Jahre muss er deswegen hinter Gittern verbringen. Doch hier lernt er echte Freiheit kennen – und hat diese seither vielen anderen Häftlingen vermittelt.
Imam versteckte Christen
Die Zahl der Christen, die durch Angriffe muslimischer Fulani-Hirten in Zentralnigeria ums Leben kommen, steigt ständig. Bei einer neuerlichen Attacke töteten Bewaffnete auf Motorrädern sechs Christen.
Enttäuscht über Urteil
Das Bundesgericht tritt nicht auf die Beschwerde gegen die «Love Life»-Kampagne des Bundesamts für Gesundheit (BAG) ein. Die Organisationen hinter den Beschwerdeführern prüfen einen Weiterzug an den europäischen Gerichtshof für Menschenrechte.

Anzeige

Anzeige