Behörden verteilen Bibel

Gewalt sinkt in Honduras dank der Bibel

Um der Gewalt im Land entgegenzuwirken, verbreitet die Bibelgesellschaft in Honduras Bibeln und andere Materialien an Polizistinnen und Polizisten, Soldaten, Gefangene, Kinder und Jugendliche. Dies berichtet die Deutsche Bibelgesellschaft (DBG) in ihrem jüngsten Newsletter.

Zoom
In Honduras werden überall Bibeln und Materialien dazu verteilt, um der Gewalt im Land entgegenzuwirken.
Die Bibelgesellschaft in Honduras habe erkannt, dass das Wort Gottes der Gesellschaft helfen kann, die alltägliche Gewalt zu reduzieren, sagt Marlon Cardona, Projektbeauftragter der Bibelgesellschaft. Sie sucht deshalb den Kontakt zum Militär, zur Polizei sowie zu Richterinnen und Richtern und stellt ihnen Bibeln und Broschüren mit Bibelteilen zur Verfügung, berichtet die Deutsche Bibelgesellschaft (DBG) in ihrer jüngsten Ausgabe der Zeitschrift «Bibelreport». «Seit mehreren Jahren ist die Polizei in Honduras an Korruption, Kriminalität und Drogenhandel beteiligt. Die Gefängnisse sind überfüllt und die Gefangenen haben geringe Aussichten auf Rehabilitation», erklärt Cardona.

Gewaltprävention durch Bibel

Eine von der Regierung eingesetzte Kommission hat 2016 den Auftrag erhalten, in den Reihen der Gesetzeshüter Ordnung zu schaffen. Alle Mitarbeitenden, die an illegalen Aktionen beteiligt waren, mussten laut Bibelgesellschaft den Dienst verlassen.

Für Gefängnisinsassen hat die Bibelgesellschaft das Programm «Der Weg des Gefangenen» entwickelt. Die Inhaftierten beschäftigen sich darin mit dem Markus-Evangelium und lernen so die Botschaft von Jesus kennen. Mehr als Tausend Gefangene haben im Jahr 2016 daran teilgenommen.

Lage durch Bibel gebessert

In den Gefängnissen, in denen es umgesetzt wurde, habe sich die Situation deutlich verbessert, so Cardona. Ein Präventionsprojekt für Kinder, Jugendliche und Studierende soll junge Leute davon abhalten, sich kriminellen Gruppen wie den gefürchteten Jugendbanden anzuschliessen.

Zum Projekt gehört die jährliche Verteilung von 21'000 Ausgaben der Broschüre «Geschichten mit Wert» mit biblischen Texten.

Zum Thema:
Streik endet unerwartet: Gebet eines Polizisten verhindert Gewalt
Im Alter auf die Schulbank: 83-Jährige geht zur Schule, um die Bibel lesen zu können
«Der Herr hat uns bewahrt»: Missionsleiter in Honduras überlebt Schiesserei

Datum: 14.11.2017
Autor: Daniel Gerber
Quelle: Livene

Publireportage

Täglich inspirierend
Auf Livenet.ch können der Mann und die Frau von nebenan ebenso in einer News-Meldung vorkommen wie der Hollywoodstar. Dieser einzigartige Livenet-Mix ist es, der die Macher wie auch die Leser begeistert.

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Mapuche-Terror seit 2016
Vermummte Angreifer zwangen die chilenischen Christen, die Häuser zu verlassen. Dann setzten sie das ganze Zentrum in Brand. Ein weiterer Anschlag...
100 neue Gemeinden
Die Kirche von England hat grosse Pläne: Innerhalb der nächsten Jahre sollen landesweit 100 neue Gemeinden gegründet werden, nicht nur traditionelle...
Grosse Säuger im Mittelmeer
Vor zweitausend Jahren war das Mittelmeer ein Zufluchtsort für zwei Walarten, die inzwischen praktisch aus dem Nordatlantik verschwunden sind. Bisher...
Einsatz gegen Drogen
Der mexikanische Pastor Eduardo Garcia wurde kürzlich in der unruhigen Stadt Juarez ermordet. Hinter dem Attentat dürften Schergen aus der Drogen-...

AKTUELLE NEWS

Ganz besonders?
Fünf Mal schreibt die Bibel von einem Jünger, den Jesus besonders lieb hatte. Die Beziehung zwischen den beiden war scheinbar wirklich etwas Besonderes. Hatte Jesus die anderen elf dann weniger stark lieb?
Stami St. Gallen
Seit zehn Jahren befindet sich die Stami St. Gallen in einem Quartier. Dieses ist ein Schwerpunkt in der Arbeit der Gemeinde. Gleichzeitig ist aber auch das Ausland wichtig: Die Stami ist auf nicht weniger als vier Kontinenten vertreten.
Positive WM
Betende Fussballer und Fan-Nationen, welche den verursachten Müll wegräumen; dies und weitere Auswirkungen zeigen, dass durchaus viel Gutes an einer Fussball-WM geschieht und nicht nur Hooligans und Vandalismus um sich greifen.
100 neue Gemeinden
Die Kirche von England hat grosse Pläne: Innerhalb der nächsten Jahre sollen landesweit 100 neue Gemeinden gegründet werden, nicht nur traditionelle, sondern auch Gemeinden mit «Fresh Expressions». Vorbild für 9 neue Gemeinden ist eine «Café-Kirche».
Grosse Säuger im Mittelmeer
Vor zweitausend Jahren war das Mittelmeer ein Zufluchtsort für zwei Walarten, die inzwischen praktisch aus dem Nordatlantik verschwunden sind. Bisher wurde davon ausgegangen, dass zu biblischer Zeit keine Wale im Mittelmeer zu finden waren.
Vergebung nach Abtreibung
Garrett Kell wächst in einer christlichen Familie auf, doch sein Leben an der Uni ist von Alkohol, Drogen und Mädchen bestimmt. Er liebt sein Leben über alles. Als seine Ex-Freundin schwanger wird, ist dieses Leben mit einem Mal bedroht...
Lehrgang zur Konfliktberatung
Das Bildungszentrum Bienenberg bietet neu einen Lehrgang zur Konfliktberatung an. Als friedenskirchliches Bildungszentrum wolle man die Themen Frieden und Konflikt biblisch-theologisch verankern, betont Marcus Weiand im Livenet-Interview.

Anzeige

Kommentar

Kritik an Migros-Aktion: Marketing-Aktionen und der einseitige Blick der Medien
Wenn einer der beiden Schweizer Grossverteiler eine Aktion zur Verkaufsförderung startet, geht er...

Anzeige

Ratgeber

Einander ertragen Wie man Miteinander auskommt
Wenn man selbst angespannt und gestresst ist, sind meistens auch noch die anderen seltsam. Weil man...