Cevi-Tag 2017

Die drei Cevianer und die Zeitmaschine

Zum bereits siebten Mal findet am 16. September 2017 der Cevi-Tag, der nationale Schnuppernachmittag des Cevi Schweiz statt. Der Anlass bietet Kindern ab dem Kindergartenalter und Eltern die Möglichkeit, den Cevi, einen der grössten Schweizer Jugendverbände, kennenzulernen.

Zoom
Cevi-Tag 2016
Der Cevi-Tag findet an gut 80 Orten in der Schweiz statt. Das freiwillige Projektteam hat, ebenso wie die Leitungspersonen vor Ort, bereits im Vorfeld etliche Stunden an freiwilliger Arbeit investiert, um den Kindern und Jugendlichen einen unvergesslichen Nachmittag zu ermöglichen.

Die drei Cevianer und die Zeitmaschine

Die drei Cevianer machen sich zusammen mit den Teilnehmern des Schnuppernachmittags zu einer spannenden Zeitreise auf. Die Zeitmaschine führt sie in die Zeit der Steinzeitmenschen, zu den Ägyptern, Römern und sogar bis in den Wilden Westen. Das fantasievolle Programm beinhaltet unter anderem Theatersequenzen, verschiedene Rätsel, die es zu lösen gilt und ein Geländespiel. Es führt auf unbekannte Wege und ermöglicht spannende Begegnungen mit den unterschiedlichsten Figuren. Spass und Abwechslung sind für die Teilnehmenden garantiert.
Weitere Informationen zu den teilnehmenden Abteilungen sind unter www.cevi-tag.ch zu finden.

Gemeinschaftliche Erlebnisse schaffen

Zoom
Flyer für den Cevi-Tag 2017
Das Ziel des Cevi-Tages ist es, Kindern und Jugendlichen eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung zu bieten. Der Cevi Schweiz fördert junge Menschen in ihrer Entwicklung und ermöglicht es ihnen, ihre Gaben und Fähigkeiten einzusetzen. Das Befähigen von Menschen und das Stärken ihres Verantwortungsbewusstseins stehen genauso im Zentrum wie das gemeinschaftliche Erlebnis.

Cevi Schweiz

Der Cevi Schweiz ist der drittgrösste Jugendverband in der Schweiz mit über 13'000 Mitgliedern. Er führt jährlich über 300 Lager durch und bietet Kindern und Jugendlichen eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung, prägende Gemeinschaftserlebnisse und die Möglichkeit, Verantwortung in der Gesellschaft zu übernehmen. Er ist ein Teil des weltgrössten Jugendverband YMCA YWCA mit insgesamt 70 Millionen Mitgliedern.

Zum Thema:
Streichung Jugend+Sport Gelder: SEK: Bund darf gläubige Jugendliche nicht diskriminieren
Cevi-Tag 2016: Rund 6'000 Kinder unterstützten die drei Cevianer
Kevin Hirt wurde gewählt: Cevi-Leiter zum «Helden des Alltags» gewählt

Datum: 13.09.2017
Autor: Felix Furrer
Quelle: Cevi Schweiz

Publireportage

Täglich inspirierend
Auf Livenet.ch können der Mann und die Frau von nebenan ebenso in einer News-Meldung vorkommen wie der Hollywoodstar. Dieser einzigartige Livenet-Mix ist es, der die Macher wie auch die Leser begeistert.

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Belgien-Held Romelu Lukaku
Immer wieder spricht Romelu Lukaku in Interviews über Gott und gibt ihm nach Erfolgen die Ehre. Der belgische Fussballstar kämpft an der WM 2018 um...
Drogist Hanspeter Horsch
Drogist Hanspeter Horsch aus Heiden (Kanton Appenzell Ausserrhoden) ist auch Naturheilpraktiker. Menschen ganzheitlich und mit natürlichen Stoffen zu...
Faires Grillen
Wenn der Rauch in den Augen beisst und der Nachbar draussen die Kochschürze umbindet, ist's wieder soweit: Es ist Grillzeit. Tipps fürs Grillen...
«Digitale Demenz»
Kinder, Jugendliche und Erwachsene erleben die Digitalisierung vor allem anhand digitaler Medien und Geräte. Die Folgen dieses Tuns sind in vielen...

AKTUELLE NEWS

Wegen Unmoral und Diskriminierung
US-Generalstaatsanwalt Jeff Sessions ist aktives Mitglied der United Methodist Church. Jetzt haben 600 Geistliche und Laien wegen seiner Verteidigung von Trumps «Nulltoleranz-Politik» eine formelle denominationelle Klage gegen ihn eingereicht.
Studie aus Israel
Es sind erstaunliche Ziffern, die eine Studie der Bibelschule «One for Israel» hervorbrachte: In den vergangenen 70 Jahren ist die Anzahl messianischer Juden in Israel exponentiell angestiegen. Und das nicht nur durch Zuwanderung.
«Der Frieden dazwischen»
Am vergangenen und am kommenden Sonntag wird in vielen Gemeinden weltweit den Flüchtlingen gedacht und für sie gebetet. Ein passender Moment für den internationalen Film «The Peace Between», der eine Chance zu Austausch und Diskussion bietet.
Schauspieler Chris Pratt
Erneut hat Chris Pratt seinen Glauben öffentlich gemacht. Unerschrocken gab er beim Gewinn des «Generation Awards» von «MTV» neun Lebensweisheiten weiter. Dabei sprach der «JurassicWorld»-Star auch den christlichen Glauben an.
Indien
Unvermindert gibt es in ganz Indien Gewalttaten gegen religiöse Minderheiten. Chhaya (Name geändert) ist Rechtsanwältin vor Ort und engagiert sich für verfolgte Christen.
«Ketzerische Bibeln»
In Griechenlands ultra-orthodoxen Kreisen herrscht grosse Aufregung über eine evangelistische Sommeraktion evangelischer Christen.
«verfolgung.jetzt» in Bern
An diesem Samstag, 23. Juni 2018, ist es soweit: Hunderte von Menschen werden auf dem Bundesplatz in Bern auf die Verfolgung von Christen in aller Welt aufmerksam machen. «verfolgung.jetzt» heisst die Initiative mehrerer christlicher Werke.

Anzeige

Kommentar

Ein Grabenkampf: Kinder – nur kostspielige Nervensägen?
Öffnet sich tatsächlich ein Graben zwischen Eltern und Kinderlosen? Ein Artikel in der...

Anzeige

Ratgeber

Was wir tun und lassen sollten Die Kunst des Ausruhens
Warum sind wir so gerne gestresst? Fühlen uns richtig gut, wenn wir Punkte auf der To-Do Liste...