«Danke Jesus»

Chilli von «TLC» ist zum Glauben zurückgekehrt

Rozonda «Chilli» Thomas ging durch schwierige Jugendjahre und entfernte sich im Laufe ihrer Karriere vom christlichen Glauben. Mit dem R&B-Hip-Hop-Trio «TLC» landete sie Grosserfolge, unter anderem durch den Hit «Waterfalls». Inzwischen hat die Sängerin zum christlichen Glauben zurückgefunden.

Zoom
Rozonda «Chilli» Thomas
Chilli (47), bürgerlich Rozonda Thomas, wuchs in einem christlichen Elternhaus auf. Doch im Laufe ihrer Karriere entfernte sie sich vom Glauben. Mit der R&B-Hip-Hop-Band «TLC» landete Chilli einen Erfolg nach dem anderen. Inzwischen hat die Band ihr Comeback gegeben.

Den Erfolg kennt Chilli bestens: Das Album «FanMail» erreichte in den USA sechsfach Platin und auch andere Alben und Singles der Gruppe landeten mit Platin und Gold ausgezeichnet in den Charts.

«Ich weinte fast jeden Tag»

Ihre jüngeren Jahre waren schwierig. Als Tochter eines Arabers und einer afroamerikanischen Mutter war Chilli in ihrer Schulzeit immer wieder mit Rassismus konfrontiert worden. Oft war sie in Keilereien verstrickt. Ihr Vater hatte die Familie verlassen, noch bevor Rozonda geboren worden war.

Im Alter von 20 Jahren habe sie eine Abtreibung erlebt. «Das zerbrach meine Seele und hat mir mein starkes Selbst geraubt». Chilli habe damals keine Unterstützung gehabt und nicht gewusst, was sie hätte tun sollen. «Ich entschied mich, das Baby nicht auszutragen – einer meiner grössten Fehler. Während neun Jahren habe ich praktisch jeden Tag geweint.»

Übers Internet gefunden

Zoom
Rozonda «Chilli» Thomas traf Doug Batchelor und dessen Frau Karen.
Kürzlich traf Chilli Pastor Doug Batchelor von «Amazing Facts Christian Media Ministries». Dessen Online-Predigten hätten ihre Rückkehr zum christlichen Glauben stark beeinflusst. Sie habe begonnen, weitere Gottesdienste im Internet mitzuverfolgen, unter anderem von Joel Osteen, David Jeremiah und Charles Stanley. Vor wenigen Jahren habe sie schliesslich zurück zu Jesus Christus gefunden.

Nie von «TLC» gehört

«Eine wunderbare Geschichte», sagte Pastor Batchelor. «Wir wurden von Chilli von der Gruppe 'TLC' angerufen. Sie sagte, dass sie sich seit Jahren das 'Amazing Facts'-Programm ansehe und es ihr Leben verändert hätte. Als sie hörte, dass wir gerade auf einer Konferenz in Nashville waren, flog sie von Atlanta ein, um dabei zu sein.»

Batchelor hatte noch nie von der Gruppe «TLC» gehört gehabt, sich aber sehr über das Treffen gefreut. Und Chilli postete, dass Batchelor für sie ein Held sei. Glücklich über die Begegnung schrieb sie zudem «Danke Jesus!».

«Mutter und Christin»

In ihrem Kurzbeschrieb bezeichnet sich Chilli unter anderem als «Mutter und Christin.» Regelmässig retweetet sie christliche Inhalte und macht sie so ihren über 800'000 Followern zugänglich – beispielsweise diesen Post von Batchelor: «Unser Vater im Himmel liebt uns so intensiv, dass er es zuliess, dass sein Sohn an deiner Stelle gestorben ist, bevor du überhaupt bereut hast.» Auch hier fügte Chilli an: «Danke Jesus.»

 

Zum Thema:
Den Glauben von Chilli kennenlernen
Sängerin Jennifer Hudson: «Die Bibel hat nie versagt»
Tori Kelly: «Mein Glaube bedeutet mir alles»

Datum: 07.03.2018
Autor: Daniel Gerber
Quelle: Livenet / Christian Post

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Papst im Kino
Heute wird Papst Franziskus in Genf weilen und den ökumenischen Weltkirchenrat treffen. Gleichzeitig läuft der Film «Ein Mann seines Wortes» im Kino...
Melissa Joan Hart
Schon als Kind begann Melissa Joan Hart mit der Schauspielerei. In jungen Jahren kam die heute 42-jährige Schauspielerin zu TV- und Filmrollen. Unter...
Belgien-Held Romelu Lukaku
Immer wieder spricht Romelu Lukaku in Interviews über Gott und gibt ihm nach Erfolgen die Ehre. Der belgische Fussballstar kämpft an der WM 2018 um...
Früher geächtet, heute geliebt
Amar Timalsina erkrankte mit zehn Jahren an Lepra. Er wurde geächtet und isoliert. Niemand wollte ihn mehr berühren, seine Verwandten wurden zu...

Anzeige

RATGEBER

Was wir tun und lassen sollten Die Kunst des Ausruhens
Warum sind wir so gerne gestresst? Fühlen uns richtig gut, wenn wir Punkte auf der To-Do Liste...

Anzeige