Super Bowl
Die New England Patriots gehören zu den erfolgreichsten Sportunternehmen der Gegenwart. Zum achten Mal im laufenden Jahrtausend stand das Team im Super Bowl, verlor diesen jedoch gegen Philadelphia. Im Team befinden sich mehrere bekennende Christen.
Zum Tod von Cyrille Regis
Er schoss 112 Tore in 297 Spiele für West Brom. Nun starb Cyrille Regis im Alter von 59 Jahren. Mehrere hundert West Brom Fans erschienen zur Beerdigung. Die Frage, was nach diesem Leben geschieht, führte ihn 1989 zum Glauben an Jesus Christus.
Grösstes Sportereignis der Welt
Dass in der American Football-Liga NFL Christen spielen, ist nicht neu. Wenn am Sonntag wieder Millionen Menschen den Fernseher einschalten, um das grösste Sportereignis der Welt, den Super Bowl, zu sehen, stehen auch wieder viele Christen im Fokus.
Bibel ist ein Kraftriegel
Nick Foles steht als Quarterback mit seinen Philadelphia Eagels im Super-Bowl. Seine Laufbahn in der wichtigsten Football-Spielklasse der Welt, der NFL, begann 2012. Dass er nun im Endspiel steht, hat insbesondere mit der Bibel zu tun.
Heiko Herrlich
Heiko Herrlich, Trainer von Bayer 04 Leverkusen, steht immer wieder öffentlich zum christlichen Glauben. Da erwartet man nicht, dass er sich eine unsportliche Aktion erlauben würde. Doch seine Reaktion zeigt, dass es trotz Fehlern Hoffnung gibt.
Gute Vorsätze halten...
«Mehr Sport treiben» – das steht ganz oben auf der Liste für gute Vorsätze. Aber wie schafft man es, dauerhaft den inneren Schweinehund zu überwinden und wirklich in Aktion zu treten?
Monoskifahrer Christoph Kunz
Die kommende Olympia-Saison ist für den Profi-Sportler und Paraplegiker Christoph Kunz «eigentlich wie jede andere auch». Wie sich der Berner Oberländer vorbereitet, wie er Gott erlebt und wie er sein Material weiterentwickelt berichtet er hier.
Früher Profi-Kicker, heute Priester
Er war Nationalspieler, kickte mit Beckham bei Manchester United und verdiente Millionen. Trotzdem fühlte sich Profi-Fussballer Philip Mulryne nach einigen Jahren innerlich leer. Auf der Suche nach dem Sinn im Leben fand er Gott.
Die perfekte Welle
Der Surfer John McCarthy war stets auf der Suche nach dem Augenblick der perfekten Welle. Doch trotz seines Talents und seines Lebens auf der Sonnenseite, fühlte er sich innerlich leer. Er wälzte die grossen Fragen des Lebens – und fand die Antwort.
Heiko Herrlich
Heiko Herrlich war einst der teuerste Transfer der Bundesliga. Was dem Trainer von Bayer 04 Leverkusen Bodenständigkeit verleiht und warum er die Glaubensbekenntnisse vieler Fussballer als Signal sieht, verrät er in «Und vorne hilft der liebe Gott».

Anzeige

Anzeige