Fokustag vom 30. Dezember

Neuland: Diese Explo wird interkulturell

Am 30. Dezember findet an der Explo in Luzern der interkulturelle Fokustag statt. Er bietet Raum für verschiedene Kulturen und Sprachen und ein zusätzliches Angebot für Flüchtlinge, Migranten und Expats. Das teilen die Organisatoren mit.

Zoom
Den Explo-Flyer gibt es in neun verschiedenen Sprachen, wie hier auf Tamilisch.
Explo interkulturell als integrierter Teil von Explo 17 soll allen Teilnehmenden helfen, das Thema «Neuland» über sprachliche und kulturelle Grenzen hinaus zu erleben. Zum Beispiel bei einer Tasse Tee mit jemandem aus einer anderen Kultur oder in der «Tee Lounge interkulturell» in der Missionsausstellung. Oder bei kulturverbindenden Rhythmen der Latino- und Tamil-Band auf der Central Music Stage.

Seminare in verschiedenen Sprachen

Zusätzliche Seminare auf Spanisch, Französisch, Tamil oder Arabisch greifen Fragen von in der Schweiz lebenden Sprachgruppen auf und fördern das gegenseitige Verständnis.

Wie die Co-Projektleiter für Explo interkulturell – Stefan Burckhardt und Jonathan Spörri – sagen, freuen sie sich auf viele spannende Begegnungen. Sie sind begeistert von der Unterstützung verschiedener Partner, welche die Initiative schon im Vorfeld unterstützt haben. Speziell eingeladen sind auch die Mitglieder und Leiter von Migrationskirchen.

Zum Thema:
Dossier: Explo 2017
Explo-News: Explo 17 in Luzern – Jetzt auch als Tagesgast
Heimsieg für Explo 2017: «Einen solchen Sieg hat es in diesem Stadion noch nie gegeben»
«Beim ersten Mal überrumpelt»: Explo und die Landeskirchen

Datum: 07.12.2017
Quelle: idea Spektrum Schweiz

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Diese Artikel könnten Sie interessieren

JAM Schweiz-Leiter in Angola
Nelli Sattler, Geschäftsführerin vom JAM Schweiz, war zusammen mit weiteren Leitern ihres Teams sieben Tage in der Provinz Benguela in Angola...
Stami St. Gallen
Seit zehn Jahren befindet sich die Stami St. Gallen in einem Quartier. Dieses ist ein Schwerpunkt in der Arbeit der Gemeinde. Gleichzeitig ist aber...
100 neue Gemeinden
Die Kirche von England hat grosse Pläne: Innerhalb der nächsten Jahre sollen landesweit 100 neue Gemeinden gegründet werden, nicht nur traditionelle...
Lehrgang zur Konfliktberatung
Das Bildungszentrum Bienenberg bietet neu einen Lehrgang zur Konfliktberatung an. Als friedenskirchliches Bildungszentrum wolle man die Themen...

Anzeige

RATGEBER

Einander ertragen Wie man Miteinander auskommt
Wenn man selbst angespannt und gestresst ist, sind meistens auch noch die anderen seltsam. Weil man...

Anzeige