FIRE School auf CH-Tour

Sie träumen von einer Transformation der Herzen in Europa

Anfang Juli war eine Gruppe von Christen der FIRE School Rotterdam mit rund 40 Leuten in der Schweiz auf Tournee. Die Schule, die ursprünglich aus der Pensacola Erweckung entstand, hat eine geistliche Transformation Europas auf dem Herzen.

Zoom
FIRE School und Church im Giessenpark Weinfelden
Das übernatürliche Wirken Gottes ist schon seit Jahren das Kernanliegen von Andreas Lange. Seit 14 Jahren präsentiert er auf «Wunderheute.TV» Monat für Monat einen Erlebnisbericht, bei dem ein Gast das wundersame Eingreifen Gottes erlebt hat. Anfang Juli nun begleitete Lange die Gruppe der FIRE School aus Rotterdam, die für übernatürliche Zeichen und Wunder steht.

«Grosser Hunger nach Gottes Gegenwart geweckt»

Zoom
Emanuel und Andreas Lange mit Frank und Bobby Pot (v.l.)
Für Livenet hörte sich Andreas Lange bei den Leitern der Kirchen, in denen das FIRE School-Team sprechen und dienen durfte, um. So erlebten die Pastoren und Leiter die Abende:

Urs Diem, Co-Schulleiter Schule für Heilung Ostschweiz, Weinfelden TG:

«Das Team der FIRE School und Church hat im B!G («Begegnung im Giessenpark») in Weinfelden Gas gegeben, was eine explosiv-wunderbare Stimmung der Liebe Gottes wahrnehmbar gemacht hat. Ein unvergesslicher Abend.»

Josua Eugster, Pastor Pfimi Wädenswil ZH:

«Wir erlebten buchstäblich 'Himmel auf Erden' zusammen mit der FIRE School Gruppe aus Rotterdam . Nach einer tiefgründigen Lobpreis- und Zeugniszeit redete Frank Pot als Leiter der Schule. Die Gebetszeit danach war geprägt vom Wirken des Heiligen Geistes. An diesem Abend wurde ins uns ein grosser Hunger nach Gottes Gegenwart geweckt.»

Emanuel Lange, Leiter CTWI Christliches Team-Work International, Thörigen BE

«Das Team gestaltete einen Nachmittagsgottesdienst in unserem Rohbau des 'Zentrum Ruach'. Man spürte förmlich, dass sie Jesus auch heute noch alles zutrauen. Die FIRE School hat dieselbe Zielsetzung wie wir: Menschen über die Landesgrenzen hinaus für Jesus zu gewinnen – und zwar in einer erwecklichen Dimension, in der Gott sein Wort mit Zeichen und Wundern bestätigen wird.»

Andreas Lange, der Leiter von Medialog und «Wunderheute.TV», war selbst sehr begeistert von der Sommer-Tour mit Frank und Bobby Pot von der FIRE School. «Ich träume selbst davon, dass Europa neu mit dem Feuer des Heiligen Geistes erfüllt wird», schreibt er in seinem Bericht an Livenet und empfiehlt für Christen, die sich nach einer Erweckung sehnen, die FIRE School in Helvoirt (Niederlande). Für viele sei diese 8-tägige Schulung schon ein «Startschuss zu einer echten Transformation des Herzens» gewesen.

Zur Webseite:
FIRE School Europe

Zum Thema:
Heil und Heilung: Keine Evangelisation ohne das Übernatürliche
Awakening Europe: Traum einer Erweckung nicht nur träumen, sondern leben
CTWI und das Zentrum Ruach: Ein besonderer Auftrag hinsichtlich Gebet und Erweckung

Datum: 11.07.2018
Autor: Florian Wüthrich / Andreas Lange
Quelle: Livenet / Medialog

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Die andere Prävention
Der Verein «Endless Life» setzt sich für Drogen- und Alkoholsüchtige ein. Mehr als die Hälfte des Teams blickt selbst auf eine Suchtvergangenheit....
Fazit nach WM-Einsätzen
Im Laufe der Fussball-WM wurden auf russischem Boden mehr als eine halbe Millionen Menschen erreicht. Zu dieser Bilanz kommt die «Mission Eurasia»....
JAM Schweiz-Leiter in Angola
Nelli Sattler, Geschäftsführerin vom JAM Schweiz, war zusammen mit weiteren Leitern ihres Teams sieben Tage in der Provinz Benguela in Angola...
Stami St. Gallen
Seit zehn Jahren befindet sich die Stami St. Gallen in einem Quartier. Dieses ist ein Schwerpunkt in der Arbeit der Gemeinde. Gleichzeitig ist aber...

Anzeige

RATGEBER

Einander ertragen Wie man Miteinander auskommt
Wenn man selbst angespannt und gestresst ist, sind meistens auch noch die anderen seltsam. Weil man...

Anzeige