Aus dem Strudel der Gewalt
José Rolando Arévalos Bruder war von einer Gang ermordet worden, deshalb schloss er sich mit 14 selbst einer Bande an. Seine Machenschaften führten ihn hinter Gitter, wo sein Leben nach einem Gespräch mit einem Pastoren eine ungeahnte Wende nahm.
Im kriminellen Sumpf Mexikos
Leobard «Chito» Aguilar ist Pastor einer grossen Gemeinde in der Stadt Juarez, einer der gefährlichsten Städte der Welt. Immer wieder wird er von kriminellen Gruppen erpresst – zu denen er früher selbst gehörte...
Frei durch Jesus
Schon früh ist Evgeny aus Zentralasien alkoholabhängig und kriminell. Neun Jahre muss er deswegen hinter Gittern verbringen. Doch hier lernt er echte Freiheit kennen – und hat diese seither vielen anderen Häftlingen vermittelt.
Panama-Star Tejada
Luis Tejada ist der Star im Panama-Team. In 105 Länderspielen erzielte er nicht weniger als 43 Tore. Er wuchs in einer Gegend in Panama-Stadt auf, welche von Gangs durchdrungen war. Dass er nicht kriminell wurde, habe er Gott zu verdanken.
Pastoren auf Patrouille
Der christliche Glaube verändert die Gesellschaft, wie die Initiative eines Polizeichefs zeigt: Larry Boone lädt seit letztem Jahr Pastoren ein, mit auf Patrouille zu kommen. Momentan ist die Rate von Verbrechen so tief wie seit 17 Jahren nicht mehr.
Jesus im Oberwallis
Nach einer schwierigen Kindheit, vielen Pflegefamilien, Alkoholproblemen und ungezählten Schlägereien rutscht Andy Imhof in die rechtsradikale Szene. Doch echte Annahme und Zugehörigkeit findet er an einem völlig anderen Ort.
Pastorin nahm Gang auf
Als Mimi Asher aus London bemerkte, dass ihr Sohn Michael in einer Gang war, war sie entsetzt. Aber letztlich zerstörte die Gang nicht die Familie – im Gegenteil: Mimi nahm die Kerle bei sich auf, was dazu führte, dass sich deren Leben veränderten.
Randy Travis
Randy Travis war der erste US-Country-Musiker der die Mehrfach-Platin-Auszeichnung knackte. Travis, der inzwischen auch Gospel produziert, erlebte eine weniger strahlende Jugendzeit, zu der Drogen und Einbrüche gehörten. Bei Jesus fand er Halt.
180°-Wende eines Gangsters
Rene «Level» Martinez war einst einer der gefürchtetsten Männer in Südflorida. Der Mitgründer und Anführer einer gefährlichen Gang Krimineller, war schon als Kind Mitglied von Strassengangs. Bis er eines Nachts eine Begegnung mit Jesus hatte...
Keith Britton
Viele Jahre lebt Keith Britton, als hätte er kein Gewissen. Er lässt seine Familie sitzen, dreht krumme Dinger und landet im Gefängnis. Nach einer Begegnung mit Gott macht er eine Kehrtwende. Heute arbeitet er mit Strassenkindern in Costa Rica.

Anzeige

Anzeige