Gebetsinitiative
Unter dem Namen «Pray4wef» ruft eine Gruppe von Bündner Christen dazu auf, während des WEF in Davos rund um die Uhr zu beten. Einer der Initianten spricht über Motivation und Ziel der Gebetsaktion. Auch «Gebet für die Schweiz» ruft zum Gebet auf.
Nur besseres Leben?
Oft werden Flüchtlinge in der öffentliche Debatte als Menschen wahrgenommen, die «nur» ein besseres Leben wollen. Eine zum Christentum konvertierte Perserin erinnert aber an andere Fluchtmotive.
Gebetsaktion startet bald
Jeweils kurz nach Jahresbeginn haben Christen die Gelegenheit, im Rahmen der Allianzgebetswoche zusammenzustehen und gemeinsam zu beten. Livenet unterstützt die Aktion der Evangelischen Allianz und publiziert täglich einen Gedankenanstoss.
Initiative «No Billag»
Der Schweiz. Evang. Kirchenbund lehnt die «No-Billag-Initiative» ab. Eine demokratische Schweiz brauche öffentlich-rechtliche Medien mit einer ausgewogenen Berichterstattung. Auch andere Kirchenvertreter haben sich gegen die Initiative ausgesprochen.
Neuer Rekord
Die Aktion Weihnachtspäckli erreicht wieder einen neuen Rekord. Bei der Sammlung zum jüngsten Fest der Feste kamen 100'900 Pakete zusammen. Damit wurde der Vorjahrsrekord von 2016 überboten, damals wurden 97'100 Pakete gespendet.
Hope Sozialwerk Wolfhusen
Das «Hope Sozialwerk» Wolfhusen steht Menschen im ganzen Zürcher Oberland bei. Begonnen bei Räumungs- und Gartenarbeiten, erstreckt sich der Einsatz über Lebensmittelabgabe und einen Migrantentreff.
Knapper Entscheid
An der Delegiertenversammlung der EDU in Olten wurden die Abstimmungsparolen gefasst. Deutlich unterstützt wird die neue Finanzordnung 2021. Umstritten war die «No Billag»-Initiative, die aber mehrheitlich unterstützt wird.
Stellungnahme der EMK
Der Ausschuss «Kirche und Gesellschaft» der Evangelisch-methodistischen Kirche (EMK) hat sich eingehend mit der «No-Billag»-Initiative beschäftigt und empfiehlt, bei der Abstimmung am 4. März 2018 ein Nein in die Urne zu legen.
Umfrage zeigt
72 Prozent der Schweizer Bevölkerung befürworten eine Ehe für alle. Dies geht aus einer Umfrage des Verlagshauses Tamedia hervor. Diese zeigt zudem eine grosse Skepsis gegenüber dem Islam und eine zunehmende Bedeutungslosigkeit von Religion.
Mehr Jugendschutz
Gleich an seiner ersten Session hat der neue EVP-Nationalrat Nik Gugger eine Motion zu einer besseren Tabakprävention für Jugendliche eingereicht.

Anzeige

Kommentar

Landes- und Freikirchen: Gleiche Wurzeln, gleiche Hoffnung
Das Bedürfnis von Repräsentanten der Landes und Freikirchen, sich voneinander abzugrenzen, hat...

Anzeige