«Ich bin Protestant»
Frank A. Meyer hat zu allem eine profilierte Meinung, auch zu Kirche, Glaube und Religion. In einem Interview erklärt er sich zudem als Ökumene-Gegner und begründet die Erfolglosigkeit des Islams.
Nach «gewonnener» Debatte
Eine junge muslimische Ärztin wollte ihren Kollegen, einen Christen, davon überzeugen, dass der Islam die wahre Religion ist. Er begann im Koran zu lesen, sie in der Bibel. Zunächst schien sie die Diskussion gewonnen zu haben.
Impulse von Luther
Am Anfang der Reformation standen die bekannten 95 Thesen Luthers. Doch die Auswirkungen seiner drei Jahre danach erschienenen Denkschrift «Von der Freyheith eines Christenmenschen» waren wahrscheinlich noch bedeutender, sicher aber konkreter.
Tauwetter in Nahost?
Dass Saudi-Arabien nicht gerade der engste Freund Israels ist, zeigte sich in den vergangenen Jahrzehnten verschiedentlich. Umso überraschender ist, dass ein saudisches Zentrum drei israelische Universitäten zu den zehn weltweit besten rechnet.
Der Skeptiker
Er war ein Mann, der es sehr genau nahm. Nach langem Überlegen hatte er seine ganze Hoffnung auf diesen Mann gesetzt. Jetzt war er tot. Fertig. Aus. Das war zu viel für Thomas. Er verkroch sich.
Wo sind die Medienberichte?
Tausende Araber aus umliegenden Ländern werden in israelischen Krankenhäusern geheilt. Doch in Leitmedien wie «CNN» und auf anderen grossen Kanälen findet dieses Thema nicht statt.
New-Age-Guru Frank Sontag
Als bekannter New-Age-Guru gab Frank Sontag esoterische Seminare und moderierte eine spirituelle Radiosendung. Doch dann hat er eine Begegnung mit Jesus, die alles in den Schatten stellt.
Take-away-Gebet
Eine Gemeinde in Louisiana bot über Ostern zum dritten Mal eine Gebets-Drive-Thru an. Ähnlich wie bei einer allseits bekannten Fast-Food-Kette kann der Fahrer um die Ecke biegen, sein Gebetsanliegen äussern und Gebet empfangen.
Das Geheimnis von Ostern
Ostern. Das Grab ist leer. Jesus ist auferstanden. Für die Jünger war das damals unfassbar. Und auch heute noch fällt es vielen schwer, an eine Auferstehung zu glauben. Doch lassen Sie sich einmal von Gott überraschen...
Ostern konkret
«Der Herr ist auferstanden.» – «Er ist wahrhaftig auferstanden.» So grüssen sich Christen seit Generationen zu Ostern und knüpfen damit an die lebendige Hoffnung an, die die Bibel verbreitet.

Information

Anzeige

Anzeige