Webb Simpson
Star-Golfer Webb Simpson hat unter anderem bislang einmal den US-Open gewonnen. Seine Identität sucht er aber nicht in seinem Erfolg. Zu wissen, dass man von Gott geliebt ist, helfe einem, sagt der Golf-Athlet.
Basketball-Legende «Magic» Johnson
Kürzlich sprachen Earvin «Magic» Johnson und seine Frau Cookie öffentlich über ihren Glauben. Die beiden traten vor Studenten der privaten, christlichen Lipscomb Universität in Nashville auf. «Magic» Johnson gehört zu den legendärsten Basketballern.
Ehemaliger Fussballprofi
Eigentlich glaubte Vladimir Alejo nicht an Übernatürliches. Religion war für den kubanischen Fussball-Nationalspieler wie Gehirnwäsche. Doch als er wegen einer Knieverletzung pausieren muss, probiert er aus, ob es Gott nicht doch gibt.
SCB-Star Ryan Lasch
Der Amerikaner Ryan Lasch schiesst den SC Bern zum Schweizer-Meistertitel: Im entscheidenden Duell gegen den EV Zug gelingt ihm das Game-Winning-Goal. «Ich wusste, dass Gott eine Tür öffnen wird», sagte der bekennende Christ letzten Sommer.
Er lässt Jüngere alt aussehen
Er ist 99 Jahre alt und erlangt Weltrekorde. Orville Rogers rennt unablässig zur Ehre Gottes. Vor wenigen Tagen gewann er den 60-Meter-Sprint der «Masters Indoor Track Championship», als er einem 92-jährigen Herausforderer enteilte.
Fussballprofi Davie Selke:
Mit seinem Fussballverein RB Leipzig macht er die Bundesliga endlich wieder spannend. Davie Selke ist begabt, er ist cool und er ist Christ. Über Gott redet der Sportler gern. Er sagt: «Ich vertraue hundert Prozent auf Jesus».
Bodybuilder Lee Haney
Lee Haney zählt zu den am besten gebauten Männern der Welt: Achtmal wurde er deshalb zum «Mr. Olympia» gekürt. Haney baut auch geistlich auf gesunde Nahrung: Die Bibel ist ihm wichtig. Dies zeigt er in diesen Tagen auch auf Instagram.
Saisonende nach Verletzung
Der Glaube trug Derek Carr auch in einer der schwersten Stunden seiner Laufbahn. Sein NFL-Team zeigte die beste Saison seit vielen Jahren. Inmitten dieser Erfolgsphase fiel er verletzungsbedingt aus. Seine Reaktion darauf war einfach nur stark.
Wie bei «Cool Runnings»
Seun Adigun (29) will mit zwei weiteren Nigerianerinnen im Februar 2018 an den Olympischen Winterspielen in Südkorea starten – im Zweierbob. Ähnlich wie das Männerteam aus Jamaika seit 1988.
Flugzeugabsturz überlebt
Dass der Fussballspieler Alan Ruschel vom brasilianischen Club Chapecoense zwei Wochen nach dem Flugzeugabsturz in Kolumbien lebt und trotz Wirbelsäulenverletzung gehen kann, ist ein grosses Wunder, das der überzeugte Christ Gott zuschreibt.

Anzeige

Anzeige