Der verlorene Sohn
Er stand im hellen Scheinwerferlicht auf der Bühne und wollte andere mit seiner christlichen Band «3for3» inspirieren. Dennoch wurde der Rapper Benji Shuler (20) von einer Depression übermannt...
Aus der Bronx auf die Leinwand
Der frühere Navy-Seal und heutige Schauspieler («Transformers») Remi Adeleke berichtet, wie Gott sein Leben auf den Kopf gestellt hat. Einst verkaufte er Drogen. Später stellten sich Suizidgedanken ein – doch diese hatten nicht das letzte Wort.
Gott tut Wunder
Viele Jahre leidet Regina Steitz unter Depressionen und starker Epilepsie. Sie probiert alles, um gesund zu werden, doch niemand kann ihr helfen. Durch eine Fehldiagnose fällt sie ins Koma und hat ein Nahtoderlebnis...
Er schickte einen Hund
Verzweifelt wollte sich Dolly Parton einst das Leben nehmen, wie sie jetzt enthüllte. Es war in den 1980er Jahren. Die Pistole hatte sie bereits in der Hand. Doch da kam ihr Hund dazwischen. «Gott hat ihn geschickt», sagt Dolly heute.
Ein Selbstmordversuch und ein Wunder
Mit 21 Jahren hat Raphael Steiner eine schwere Depression. Er beschliesst, sich das Leben zu nehmen, doch in letzter Sekunde greift Gott auf wundersame und unglaubliche Weise ein.
Ex-Reggae-DJ O'Shea
Jason O'Shea startete unglücklich ins Leben. Seine Eltern waren Alkoholiker, schon in jungen Jahren unternahm er zwei Suizid-Versuche. Er glitt in die Londoner Unterwelt ab, später feierte er Erfolge als Reggae-DJ. Heute hilft er anderen...
Album nach vier Jahren
«Out of the Dark», also «Zurück aus der Dunkelheit», heisst das neue Album der christlichen Sängerin Mandisa (40). Die Grammy-Gewinnerin wiederspiegelt darin, wie ihr Gott geholfen hat, ihre Depression zu überwinden.
«Der Bauernflüsterer»
Der Waadtländer «Landwirtschaftsminister» Leuba hat Pierre-André Schütz aus dem Pensioniertenleben herausgerissen, als die Suizide von Bauern im Kanton sich häuften. Sofort packte der ehemalige Bauer und Pfarrer an.
Nach Jahren der Depression
Sonja Feletar kniete sich spontan hin und betete zu Jesus. Sie verstand zum ersten Mal, dass Jesus für sie ans Kreuz ging. Bisher hielt sie Jesus einfach nur für einen Mann, dem schlimmes Unrecht geschah.
Überschwängliche Freude statt Leid
17 Jahre lang leidet Heinz Trompeter aus Schwarzenbruck unter schweren Depressionen. Ein Selbstmordversuch misslingt, danach hat er Schlaf- und Essstörungen und muss künstlich ernährt werden. Als er schliesslich Gott um Hilfe anfleht, wird er gesund.

Anzeige

Anzeige