Interview

Gott gesucht und gefunden!

Verschiedenste Menschen sind durch die Alphalive-Kurse zum Glauben an Jesus Christus gekommen und haben ihr geistliches Zuhause in der Gellertkirche (Anm. Redaktion: eine Evangelisch-Reformierte Kirche in Basel) gefunden. Drei davon sind Lutz und Regula Bönicke und Tin Tran.

Wie sah euer Weg zu Jesus aus?

Zoom
Regula und Lutz Bönicke
Regula: Aus der Entfernung hatte ich ihn schon öfters wahrgenommen, aber mein persönlicher Weg mit Jesus begann erst letztes Jahr aufgrund einer schweren Lebenskrise. Er liess mich nicht fallen, als gar nichts mehr ging. Er wurde mein Retter.

Lutz: In meiner tiefsten Lebenskrise musste ich erfahren, dass ich meine Probleme nicht mehr allein lösen konnte. Durch seelsorgerliche Hilfe durfte ich erleben, wie befreiend es ist, seine Probleme bei Jesus Christus, meinem Herrn, ablegen zu dürfen.

Tin: Meine Verlobte Marilyn hatte E-Mail Adressen von Kirchen, die in der Schweiz Alphalive-Kurse durchführen. So gelangte ich zur Gellertgemeinde. Gott sei Dank! Ich hatte ein wundervolles Erlebnis, das mir Augen, Herz und Verstand öffnete. Eine detailliertere Beschreibung über das Erlebte würde jedoch den Rahmen dieses Interviews sprengen. Auf meinem Weg zu Jesus - den ich allein nie gefunden hätte - erhielt ich helfende Worte von wunderbaren Menschen aus dem Leiterteam, aus dem Geschäft und natürlich von Marilyn.

Was hat euch dazu bewogen, den Alphalive-Kurs zu besuchen?

Regula: Der Wunsch, zusammen mit meinem Mann, diesen Gott näher kennen zu lernen, der in den vergangenen Monaten sichtbar und spürbar in unser Leben eingegriffen hatte.

Lutz: Die tiefe und echte Erfahrung mit Jesus weckte in mir das Verlangen, endlich das Einmaleins des Glaubens zu erlernen. Dazu bot sich der Alphalive-Kurs an. Es war ein Geschenk des Herrn, dass meine Frau und ich den Alphlive-Kurs besuchen durften.

Tin: Die Liebe zu meiner Verlobten Marilyn, die schon seit etlichen Jahren Christin ist. Ihre innere Schönheit, aber auch die ihrer Freunde und Eltern, haben mein Interesse an dem Christentum geweckt. Marilyn hat in London in der Holy Trinity Brompton Church (Anm. Redaktion: Alphalive-Gründerkirche) den Alphalive-Kurs besucht und mir den Besuch eines solchen näher gelegt.

Was hat der Kurs bei euch bewirkt?

Zoom
Tin Tran mit seiner Verlobten Marilyn
Regula: Eine tiefe Zuversicht, dass ich wirklich auf Jesus Christus hoffen und vertrauen kann. Der Alphalive-Kurs hat neue Perspektiven für die Zukunft eröffnet. Durch das bedingungslose Angenommensein, die tiefe Gemeinschaft und die Liebe des Alphlivekurs-Leiterteams weiss ich, dass ich zur Gellertkirche gehören will.

Lutz: Durch die Referate und speziell im gemeinsamen Weekend erlebte ich zum ersten Mal das Wirken des Heiligen Geistes. Die im Kurs entstandene Vertraut- und Verbundenheit unter den Kursteilnehmern führte zur Gründung unseres Hauskreises (Anm. Red: Kleingruppe) innerhalb der lebendigen Gellertkirche.

Tin: Ich konnte meine alte Haut abstreifen und fühle mich wie neu geboren. Ich habe den inneren Frieden gefunden, wonach ich mich bisher stets sehnte, den ich aber allein nie erlangen konnte. Ich freue mich darauf, meinen Glauben im neuen Hauskreis festigen zu können.

Webseiten , mit aktuellem Kursangeobt
www.alphalive.ch
www.alphakurs.de
www.alphakurs.at/

www.gellertkirche.ch


Autor: Ulrike Löffler
Quelle: Teamwork

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Einmal Hölle und zurück
Ray Thomas verkaufte Drogen, sass im Gefängnis und versuchte sich wegen Depressionen das Leben zu nehmen. Bis ein einschneidendes Erlebnis seinen...
Auch Krankenschwester betete
Ruby Graupera-Cassimiro hatte 45 Minuten lang keinen Puls mehr. Die Ärzte riefen die Familie und sagten, dass sie nichts mehr tun können. Doch die...
Auch Krankenschwester betete
Ruby Graupera-Cassimiro hatte 45 Minuten lang keinen Puls mehr. Die Ärzte riefen die Familie und sagten, dass sie nichts mehr tun können. Doch die...
Kloster statt Broadway
Mit drei Jahren beginnt David Rider zu tanzen. Stepptanz bleibt seine Leidenschaft und er ist so begabt, dass er ein Engagement am Broadway bekommt....

Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

27.12.2014 - 1.1.2015 in Basel
27.-31.12.2014 im «Zentrum Grüze», Winterthur
Am 28. Nov. in Thun und am 29. Nov. in Biel