Arben H.
Arben H., 35, schleift und poliert Medizinalteile. Das Leben des Kosovaren verlief hingegen alles andere als glatt. Gewalt und Drogen prägten seine Teenager- und Jugendjahre. In grösster Not krempelte eine krasse Gottesbegegnung sein Leben um.
MDR-Journalistin Jessica Brautzsch
Ein Jahr lang hat sich Jessica Brautzsch den christlichen Glauben angeschaut, Gottesdienste besucht und sich mit Jesus und der Bibel auseinandergesetzt. In einem crossmedialen Projekt zeichnet sie ihren Weg zum Glauben nach...
Samya Johnson
Im kriegsgebeutelten Libanon aufgewachsen, lernt Samya Johnson von klein auf, Muslime zu hassen. Erst als junge Erwachsene entdeckt sie in der Bibel, dass Gott alle Menschen liebt und ihr Hass beginnt zu bröckeln.
Eine neue Chance
Drogen und flüchtige Beziehungen – nach seinem durchschlagenden Erfolg tat Chance the Rapper nach eigener Aussage nichts Positives mehr. Ein Gebet seiner Oma rüttelte jedoch an ihm. Dies führte zu einem Wandel, an dem auch Kanye West teilhatte.
Gott als persönlicher Freund?
Gerhard Lenz aus Berlin wächst katholisch auf und ist in der Kirche aktiv. Als junger Erwachsener sieht er den Glauben eher kritisch. Als er von Christen hört, die behaupten, sie hätten eine persönliche Beziehung zu Gott, hält er sie für verrückt.
Nach Motto «Liebe deine Feinde»
Daryl Davis bezeichnet sich nicht nur als Christ, er handelt auch so. Als er es wagt, die Worte Jesu in die Tat umzusetzen, passiert Erstaunliches. Wegen ihm löst sich die rassistische Organisation Ku-Klux-Klan im US-Staat Maryland komplett auf...
Zweitjüngste US-Milliardärin
Die amerikanische Geschäftsfrau Lynsi Snyder (34) war einst die zweitjüngste amerikanische Milliardärin. Doch ihr Leben verlief alles andere als nach dem Bilderbuch. Erst eine Begegnung mit Gott konnte ihre innere Leere füllen.
Youtube-Star Alison Henry
Auf Youtube verrät sie Schminktipps und hat mehr als 880'000 Follower. Wenn man Alison Henry heute sieht, würde man nicht glauben, dass sie früher Depressionen hatte und sich selbst nicht leiden konnte.
Tiffany Bowen
Dass Tiffany einen Pastoren heiraten könnte, war einst nicht gegeben – denn Gott existierte früher für die Atheistin nicht. Sie leugnete ihn während 21 Jahren und versuchte, andere davon zu überzeugen, dass es keinen Gott gibt.
Iran-Flüchtling Petrus
Vor ein paar Monaten erreichte Petrus die Schweiz. Er entwich schwierigen Umständen in seiner Heimat Iran. Von Jesus hatte er schon in Persien gehört, der Durchbruch ist ihm nun hier in der Schweiz gelungen.

Anzeige

Anzeige