Durchs Übersetzen verändert
Als der überzeugte Atheist Elvis Guenekean aus finanziellen Gründen nicht weiter studieren kann, beginnt er die für ihn intellektuelle Herausforderung, die Bibel zu übersetzen. Dann lernt Elvis den Gott der Bibel kennen...
Jesus half in Gefangenschaft
Alim (Name geändert) war Auftragskiller unter Saddam Hussein. Nach einer Vision von Jesus und Rettung aus der Gefangenschaft streifte er sein altes Leben ab und fand in Christus eine neue Heimat.
Zwischen Fragen und Zweifeln
Ismail wusste, dass es ihn alles kosten würde, wenn er als ehemals strenggläubiger Muslim Jesus nachfolgt: seinen Status, sein Einkommen, sein Haus, seine Freunde und seine Familie. Dennoch entschloss er sich für Christus.
Rationale Fragen führten zu Jesus
Ihr ganzes Leben war Jennifer Fulwiler überzeugte Atheistin. Religion war ihrer Meinung nach nur was für Minderbemittelte. Doch als ihr erstes Kind zu Welt kommt, gerät ihr Weltbild ins Wanken. Plötzlich zweifelt sie, ob da nicht doch mehr ist...
Ein Iraner findet Jesus
30 Jahre kämpfte der Iraner Maj für den Kommunismus und für Menschenrechte. Aufgrund dieses Engagements musste er aus dem Iran flüchten und landete in der Schweiz. Er ahnte nicht, dass das Beste noch kommen würde.
Satanist begegnet Gott
Als Michael Leehan von einer dämonischen Macht den Befehl bekommt, einen Pastor zu töten, gehorcht er. Doch dann begegnet er der Gnade Gottes.
Von Rakka zur Ruhe
Ein muslimischer Flüchtling war sich sicher, dass der Koran «die letzte Offenbarung Gottes» und der Islam die endgültige Religion ist. Doch auf seinem Sterbebett trat er zum Christentum über – und erlebte eine wundersame Heilung.
Ehemaliges Escort-Girl
Auf der Suche nach Liebe und Annahme gerät Jasmin Trimborn aus Mainz in einen Escort-Service. Doch statt dem grossen Glück erlebt sie im Rotlichtmilieu den Abgrund und findet allein nicht mehr heraus. Erst durch Jesus schafft sie einen Neuanfang.
Leben statt Tod
Sieben Jahre lang ist Daniel Werthmüller aus Zürich schwer drogenabhängig. Zwei mal spritzt er eine Überdosis und überlebt nur knapp. Die Sucht hat ihn fest im Griff. Als er sich für ein Leben mit Jesus entscheidet, verändert sich für ihn alles.
Ein Dealer findet Freiheit
Mit nur elf Jahren rutscht Kevin Wangi in die Drogenszene Londons. Bald dealt er im ganzen Land – doch eine lebensgefährliche Situation bringt ihn zum Nachdenken. Und als er Jesus kennenlernt, findet er den Weg aus dem Drogenmilieu.

Anzeige

Anzeige