Die Frau am Brunnen
Die Geschichte der Samaritanerin am Jakobsbrunnen ist vielen Christen bekannt. Weniger bekannt ist, dass die Frau Jesus nicht respektvoll freundlich begegnet, sondern vielmehr abwertend und spöttisch.
Von der Bibel profitieren
Jeder braucht echte Freunde. Menschen, die zu einem stehen und einen mögen, so wie man eben ist. Auf die man sich verlassen kann, auch wenn es mal nass rein geht. Auch in der Bibel ist Freundschaft wichtig und davon können wir heute noch profitieren.
Segen durch Leid
Manche Leute haben die Vorstellung: «Wenn ich mit Gott lebe, wird es mir bestimmt nicht schlecht gehen.» Doch die Bibel ist voll von Menschen, die ernsthaft mit Gott leben und eine ungerechte Situation nach der anderen erleben.
Das magische Auge
Wo ist Gott in dem Geschehen um uns herum? Hat er sich zurückgezogen? Kann man überhaupt etwas von ihm sehen, oder muss man einfach «blind» an ihn glauben, weil das so verlangt wird?
Von Gott enttäuscht
Sie war mit ihrem Mann und ihren zwei Söhnen auf die Flucht gegangen – in der Hoffnung, dass es anderswo mehr zu Essen gibt. Im Ausland starb zuerst ihr Mann, dann ihre beiden Söhne. Sie beschliesst, heimzukehren – und klagt Gott an.
Von wegen nett und anständig
Es ist Mitternacht, die ganze Familie schläft. Da läutet es an der Tür, und draussen ist die Stimme eines Freundes zu vernehmen, der Essen borgen will. Für einen unverhofften Besuch, sagt er. Oh je.
Jesus ist anders
Es ist eine bedrückende Szene: Aufgebrachte Männer schleppen lautstark eine Frau auf den Platz. Dort soll jeder sehen und wissen, dass sie Ehebruch begangen hat. Noch an Ort und Stelle soll die Frau getötet werden.
Die Bibel in einem Jahr
Wie sieht es aus mit den guten Vorsätzen für dieses Jahr? Auch, wenn Sie einige davon bereits wieder über Board geworfen haben, ist es jederzeit möglich, sich etwas vorzunehmen. Wie wäre es damit, die Bibel mal komplett durchzulesen?
Ansporn oder Bremse?
Der Wunsch, besser zu sein als andere, kann ein starker Antrieb für das Leben sein. Daraus lässt sich Ehrgeiz und Kraft gewinnen. Kann das auch für das Leben als Christ gelten?
Wie wahr ist das Neue Testament?
Beruht das Neue Testament auf Tatsachen oder ist es von Menschen erfunden worden? Haben es ausgeklügelte Autoren verfasst oder ist es wirklich Gottes Wort? Zwei Philosophen haben sich intensiv mit diesen Fragen auseinandergesetzt.

Information

Anzeige

Anzeige