Hope to the World

Die Hoffnung auf Gott ist die einzige, die trägt

Livenet präsentiert in der Adventszeit 2017 die Serie «Hope to the World» mit 24 starken, ermutigenden Predigten. «Hoffnung, ich mag das Wort, es ist ein starkes Wort», sagte Andreas «Boppi» Boppart, Leiter von «Campus für Christus Schweiz» in seiner Predigt auf der Konferenz der Apis.

Zoom
Andreas «Boppi» Boppart war Referent an der Konferenz der Apis in Stuttgart.
«Das Einzige, was dich als Mensch aufstehen lässt, was dich bewegt, unterwegs zu sein, ist Hoffnung. Da, wo du aufhörst zu hoffen, hörst du auf, dich zu bewegen.» In der Porsche-Arena in Stuttgart sprach Andreas «Boppi» Boppart über das Thema Hoffnung auf einer Konferenz der «Apis» («Evangelischer Gemeinschaftsverband Württemberg e.V.»), einem freien Werk der evangelischen Landeskirche, das in Württemberg und Bayern tätig ist. Es wurde 1857 gegründet und verfügt über 500 Gemeindestandorte.

«Vielleicht klappts nächstes Mal»

Zoom
Livenet-Adventsserie «Hope to the World»
«Ich habe vier Mädels im Alter zwischen eins und sieben Jahren», gewährte er einen Einblick in sein Privatleben. «Die leben von Hoffnung. Sie setzen sich aufs Fahrrad und fallen zuerst einmal um. Und hätten sie keine Hoffnung, würden sie sagen: 'Nie mehr Fahrrad fahren, weil Fahrradfahren weh tut.' Aber sie haben eine Hoffnung in sich, die sagt: 'Vielleicht klappt es beim nächsten Mal.'»

Hoffnung, die trägt

Das Problem ist, «dass wir erwachsenen, weisen Menschen manchmal das Hoffen verlernen». Erfahrungen können täuschen, so Boppi. «Es ist die Hoffnung, die als einziges trägt, die Hoffnung, dass da ein Gott ist, der mit uns ist.» Nicht ein Gott, der alles schön freiräumt; aber mit Gott unterwegs zu sein, bringt einen ans Ziel.

In Deutschland herrscht ein Mangel an Hoffnung, führte Andreas Boppart aus und ermutigte, die Hoffnung von Gottes Herrlichkeit in die Welt hinauszutragen, damit Christus in einem sichtbar wird.

Die Predigt von Andreas «Boppi» Boppart zum Thema Hoffnung:  

Zum Thema:
Dossier: Hope to the World
Hope to the World: Seine Liebe ist in den Jungen mächtig
Hope to the World: Der Heilige Geist als Anwalt
Hope to the World: Die Kraft des leeren Grabes

Datum: 07.12.2017
Autor: Daniel Gerber / Andreas Boppart
Quelle: Livenet / Die Apis

Adventskalender

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Diese Artikel könnten Sie interessieren

«Der Ameisenhaufen»
Gott als schwaches Baby, geboren in einem Stall? Genau genommen klingt das, was wir an Weihnachten feiern, ziemlich surreal. Warum es trotzdem so...
Der «Samichlaus»-Tag
Den «Samichlaus» kennt man heute als Mann mit weissem Bart und Geschenken im Gepäck. Doch der ursprüngliche Nikolaus hatte mehr als Mandarine, Nuss...
Der düstere November
Der November ist wohl einer der düstersten Monate des Jahres. Es wird früh dunkel, ist oft nebelig und viele Menschen bekommen in dieser Jahreszeit...
1. August
Was ich am 1. August am meisten mag, ist das Feuerwerk. Der Nachthimmel wird hell erleuchtet von herumfliegenden Fünkchen, die in den verschiedensten...

Information

Anzeige

Anzeige