In den Stürmen des Lebens
Wer sich in seinem Metier befindet, fühlt sich sicher. Er hat die Kontrolle über jede Situation, weiss auch bei Problemen, was zu tun ist, und kaum etwas bringt ihn aus der Ruhe.
Jesus ist anders
Es ist eine bedrückende Szene: Aufgebrachte Männer schleppen lautstark eine Frau auf den Platz. Dort soll jeder sehen und wissen, dass sie Ehebruch begangen hat. Noch an Ort und Stelle soll die Frau getötet werden.
Ganz etwas Neues
Die Geschichte trägt alle Kennzeichen eines guten Westerns. Der einsame Reiter kommt in die Stadt; keiner weiss, wer er ist. Man tuschelt. Das anfängliche Misstrauen wird bald zu offenem Hass, denn der Mann ist so anders.
Mehr als ein Frühlingsfest
Für manche ist Ostern nur ein Frühlingsfest mit bunten Eiern. Aber Ostern ist viel mehr: Ein Kette von Ereignissen, die die Weltgeschichte komplett auf den Kopf gestellt hat. Wer sich ganz rational mit Ostern befasst, wird Erstaunliches feststellen.
WELT-Leitartikel
Dass nach islamistischen Terroranschlägen Religion insgesamt verurteilt wird, findet die Welt-Autorin Claudia Becker ungerecht. Das Christentum sei aufgeklärt, Religion könne glücklich machen, und aktive Christen seien «Säulen der Gesellschaft».
Unbestechlicher Indikator
Wenn wir etwas falsch gemacht haben, spüren wir es: Druck baut sich auf, das Gewissen schlägt an. Es gibt viele Versuche, das schlechte Gewissen los zu werden – aber nur einen Weg, der wirklich funktioniert.
Ein befreiender Anruf
Wer Schulden hat, träumt vielleicht von dem eher unwahrscheinlichen Anruf der Bank mit der Mitteilung, dass der Kredit soeben getilgt wurde. Von einem anonymen Spender. Doch genau an so einen «Anruf» denken wir in der Passionszeit.
Ist Gott gewalttätig?
In vielen alttestamentlichen Texten wird Gott ganz in die Nähe von Gewalt gerückt. Heisst das, dass Gott gewalttätig ist? Sechs Thesen dazu aus der Feder des Theologen Matthias Wenk.
Wenn das Wasser bis zum Hals steht
Vielleicht wachen wir eines Morgens mit einer schrecklichen Nachricht auf. Oder wir sitzen auf einem Stapel Rechnungen mit einem leeren Konto. Vielleicht liegen Sie im Spital oder sind gerade an einem Grab gestanden. Und fühlen sich «gottverlassen».
Unerhörte Gebete
Der eine betet um einen Parkplatz auf dem Weg zur Arbeit und findet ihn direkt. Die andere betet darum, dass ihr krebskranker Sohn überlebt – und er stirbt. Wie gehe ich damit um? Warum antwortet Gott auf manche Gebete einfach nicht?

Information

Anzeige

Anzeige