Es muss nicht immer „The Passion“ sein

Zoom
Zurzeit redet man fast nur vom Jesus-Film – "The Passion of the Christ". Man vergisst dabei ganz, dass es vielleicht noch bessere Jesus-Filme gibt. Zumindest sind sie eine gute Alternative zum Film von Mel Gibson.

Beispielsweise der Film JESUS. Er berichtet wahrheitsgetreu über das Leben, Sterben und die Auferstehung von Jesus, so wie es der Arzt Lukas überliefert hat – schlicht, lebendig, bewegend und echt. Das ist der historisch genaueste Spielfilm, der je über das Leben von Jesus gedreht wurde. Dagegen ist der Film von Mel Gibson ungenau. Mehr als 6 Milliarden Zuschauer haben ihn in über 1100 Sprachen gesehen. Damit ist JESUS der meistverbreitete Film der Welt.

Sie haben Gelegenheit, die Video Version des Films JETZT ONLINE zu sehen oder in 92 Sprachen zu bestellen.

Bestellung per Internet, Fax oder Email an:
Campus für Christus
JESUS-Filmdienst
Tel. 044/274 84 84
Fax 044/274 84 83
Email info@cfc.ch
www.cfc.ch/cfc_shop


Datum: 26.03.2011
Quelle: Jesus.ch

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Charlie, Heinz oder Susi können sagen:
Noch nie kam es wohl vor, dass so viele Leute auf der Welt sich zu einem Namen bekannten. Wirklich? Christen könnten seit 2000 Jahren mit guten...
Der kleine Dicke auf dem Baum
Eigentlich schämte er sich ein bisschen. Aber seine Neugierde war grösser, also quälte er sich auf den kleinen Baum hinauf. Von hier sah man gut....
«Seine Lehre formte mich»
Jesus, gespielt von einem muslimischen Schauspieler. Zu dieser nicht alltäglichen Kombination kommt es im Film «Killing Jesus: A History». Haaz...
Maria – weisst du das eigentlich?
Kurz nach Weihnachten geschah etwas ganz Spezielles. Ein alter Mann und eine – für damalige Verhältnisse – uralte Frau begegneten dem Baby, das die...

Information

Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

29. Dezember 2015 bis 1. Januar 2016, Messe Luzern
13.-15. März 2015 in Uster