1. August
Was ich am 1. August am meisten mag, ist das Feuerwerk. Der Nachthimmel wird hell erleuchtet von herumfliegenden Fünkchen, die in den verschiedensten Grössen und Farben wunderschöne Blumen an den Himmel malen.
Mich k*** dieser unglaubliche globale Hype um Schweinegrippe an. Wirklich. Schöner kann man das schon gar nicht mehr ausdrücken. Verständnislos lese ich täglich neue Nachrichten. Und bereits haben wir vier Schweinegrippetote, was von den Medien ...
Der Typ da drüben ist so …wow! „Sitzt mein Bikini noch gut?“Hoffentlich merken die nicht, dass ich es gar nicht kann! „Girls, wer will eine Runde Volley spielen?“Mit dem Sommer sind all diese Frauen- und Männerprobleme wieder am Rollen. So habe ...
Foult ein Eishockey-Torwart, so muss ein Feldspieler für ihn büssen. Das erinnert an Jesus: Auch er bezog eine Strafe, die andere verdient hatten. Ari Sulander von den ZSC Lions erwischte es in dieser Saison schon. Ronnie Rüeger von den Kloten ...
Wir liefern den Beweis: Ein Mensch kann mit Gold aufgewogen werden. Und bei Gott ist man sogar noch wertvoller, rein rechnerisch. – In einem göttlichen Rechenspiel erfahren Sie hier, wieviel Sie wert sind! «Gott hat mein Leben verändert», sagt ...
Stell dir vor, du sitzt in einer Lokomotive, fährst mit 100 km/h Richtung Tal und merkst, dass die Bremsen nicht funktionieren. Genau das passiert drei Männern, die sich in der Nacht vom 16. auf den 17. Mai in einem Bauzug zwischen Frutigen und ...
Marco befand sich auf der Reise seines Lebens. Er hatte schon viele Etappen zurückgelegt, war über unwegsames Gelände, durch weite, von Bergketten gesäumte Ebenen gewandert. In den letzten Tagen war er durch menschenleere Steppe gegangen. Nun tat ...
Die einen kommen für einen Kurs oder für die Ferien. Die andern geniessen es etwas länger – und arbeiten dabei. Aussicht auf Erholung und Neuorientierung haben sie beide, Gäste wie Saison-Mitarbeiter, dort hinten im Tessiner Bergdorf Rasa. Hier ...
Dein Tag
Es herrscht totale Dunkelheit. Nicht der leichteste Schimmer von Licht. Schwarz. Nichts was dich führt, nichts das deinen Weg beleuchtet. Orientierungslos bewegst du dich fort. Keine Markierungen, keine Anhaltspunkte. Immer im Kreise drehend. ...
«Ich bin daran, die Geschichte komplett auf den Kopf zu stellen. Unfreiwillig. Doch zu einer Standortbestimmung ist es nun zu spät. Ich bin sehr schnell unterwegs und schon fast am Ziel. Ändern kann man jetzt nichts mehr. Alles geht jetzt viel zu ...

Anzeige

Anzeige