Geld-Ratgeber
Es ist ein Dilemma: Wir haben nur eine begrenzte Menge Geld zur Verfügung, aber es gibt grenzenlose Möglichkeiten zum Geldausgeben. Wir werden regelrecht gedrängt, mehr auszugeben, als wir haben. Doch Stefan Ochs kennt einen Ausweg.
Wege zur Gelassenheit
Gelassenheit wünschen sich die meisten Menschen. Offensichtlich vermissen sie diese Lebenshaltung. Unsere Leistungs- und Wettbewerbsgesellschaft produziert dieses Defizit in hohem Masse. Nur, wie ist Gelassenheit zu gewinnen?
Was Jesus damit zu tun hat?
Ein milliardenschwerer Scheich bietet 120 Millionen Dollar für einen Privatkampf zwischen Wladimir Klitschko und Tyson Fury. Dieser soll auf seiner Yacht ausgetragen werden. Jesus hat mehr damit zu tun, als wir ahnen.
Fastenaufrufe werden trendig
Die Kampagne «40 Tage Gebet und Fasten» ist seit Jahren bekannt und beliebt. Als Ergänzung dazu - und vor allem für die junge Generation - erhält die alte Tradition des Fastens vor Ostern nun neue Impulse und kommt trendig daher.
Schöner leben
Warten ist Zeitverschwendung. Aushalten empfinden wir als unangenehm. Unsere Wünsche und Ziele werden oft nicht schnell erfüllt. Da kann man sich die Laune verderben lassen. Oder man lässt sich auf sein Leben ein...
Gute Vorsätze halten...
«Mehr Sport treiben» – das steht ganz oben auf der Liste für gute Vorsätze. Aber wie schafft man es, dauerhaft den inneren Schweinehund zu überwinden und wirklich in Aktion zu treten?
Neu werden
Oh ja, es gibt viele Dinge, die man gerne an sich ändern würde. Nicht umsonst existieren die berühmten «Guten Vorsätze». Doch jeder weiss, wie schwer es ist, durchzuhalten und wirklich anders zu werden. Vielleicht hilft hier ein anderer Weg.
Staunen und ausprobieren
Am ersten Tag im neuen Jahr, haben wir mal etwas ganz anderes für Sie: Einen Brief von Gott. An Sie. Mit Wünschen für 2016.
Toxische Gedanken
Wer von uns kennt das nicht: Negative Gedanken, die sich ständig im Kreis drehen und uns die Freude am Leben rauben... Wie schaffen wir es, uns von toxischen Gedanken zu verabschieden?
Hochsensibilität – Teil 2
Während es den einen Menschen leicht fällt, sich von Nöten im engeren oder weiteren Umfeld abzugrenzen, drohen andere daran zu zerbrechen. Wer mit einem besonders sensiblen Gespür ausgestattet ist, läuft Gefahr, sich allzu stark mit dem Erleben seine

Anzeige

Anzeige