Neue Serie

«Hilton Head Island» bringt christliche Werte in den Alltag

Die Produktionsstätte «Pure Flix» («God's not dead») veröffentlicht eine 22teilige Serie namens «Hilton Head Island». Diese bildet eine christliche Medien-Unternehmer-Familie ab – nicht als «Soap Opera» sondern als «Hope Opera», wie die Produzenten betonen.

Zoom
Ausschnitt aus «Hilton Head Island»
Bekannt geworden ist «Pure Flix» unter anderem durch Filme wie die Reihe «God's not dead», «In the blink of an eye», «Hillsong: Let hope rise» oder «The case for Christ».

Mit den 22 Episoden von «Hilton Head Island» verbreiten die Produzenten – anders als in zahlreichen anderen Serien – keine Sprache unter der Gürtellinie, Sex oder Gewalt, der Fokus liegt viel mehr auf der Kraft des Gebets und dem Glauben, der die fiktive Familie namens Trisk durch die Ereignisse trägt, dies das persönliche oder berufliche Leben zu zerstören drohen.

Werte auch heute relevant

Die halbstündigen Episoden sind in der Tradition von «Falcon Crest» oder «General Hospital» gehalten. Zu den Mitwirkenden zählen unter anderen Donna Mills, Antonio Sabato Jr. (beide «General Hospital») und Michael Swan («The Bold and the Beautiful»).

Greg Gudorf, CEO von «Pure Flix»: «Diese 'Hope Opera' zeigt, dass es einen Platz gibt für starke Werte und Ganzheitlichkeit gibt, auch wenn man mit Dramen und Dingen aus dem heutigen Alltag zu tun hat.»

Gebet und Glaube tragen

Im Zentrum der in Südkalifornien gedrehten Serie «Hilton Head Island» steht die Trisk-Familie, welche den fiktiven Fernsehsender «ISLE Television Network» besitzt. Als das Familienoberhaupt Daniel Trisk (gespielt von Michael Swan) schwer krank wird, bricht darüber ein Zwist in der Familie aus, wer die Kontrolle über das Medienimperium übernehmen wird. Durch Gebet und Glaube scheint das Familienerbe aber gerettet werden zu können.

Die ersten sieben Episoden sind ab dem 10. November erhältlich, später werden in zwei weiteren Blöcken die restlichen 14 Episoden freigegeben.


Zum Thema:
Filmstart März 2018: Das passiert in «God's Not Dead 3»
Journalist Lee Strobel: Ein Atheist wird von Jesus eingeholt
Gescheiterte Ehe und Neuanfang: Renée Zellweger in Film mit christlichem Hintergrund

Datum: 13.11.2017
Autor: Daniel Gerber
Quelle: Livenet / Christian Newswire / Pure Flix

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Marsch für das Leben
Als erster regierender Präsident sprach Donald Trump per Videoübertragung zur Protestveranstaltung «Marsch für das Leben». Das Leben sei «das grösste...
Ein Unternehmer setzt sich ein
Oft wird soziales Engagement von Zuwendungen der öffentlichen Hand oder von Spenden abhängig gemacht. Roland Baumann ist überzeugt, als Unternehmer...
Fontis Buchtipp
Das Jahres-Andachtsbuch «Am Ende des Tages» von Bernhard Meuser rundet jeden Tag mit Gebeten und tiefen Texten unterschiedlicher Autoren ab.
Hunger ist gross
Die Serie «The Story of God» ist so erfolgreich, dass nun eine dritte Staffel folgt, durch die wiederum Morgan Freeman führen wird. Wieder reist er...

AKTUELLE NEWS

Marsch für das Leben
Als erster regierender Präsident sprach Donald Trump per Videoübertragung zur Protestveranstaltung «Marsch für das Leben». Das Leben sei «das grösste Wunder von allen». Er forderte den Senat auf, einem Anti-Abtreibungsgesetz zuzustimmen.
Ein Unternehmer setzt sich ein
Oft wird soziales Engagement von Zuwendungen der öffentlichen Hand oder von Spenden abhängig gemacht. Roland Baumann ist überzeugt, als Unternehmer bestmögliche Hilfe bieten zu können.
Fontis Buchtipp
Das Jahres-Andachtsbuch «Am Ende des Tages» von Bernhard Meuser rundet jeden Tag mit Gebeten und tiefen Texten unterschiedlicher Autoren ab.
Umfrage zeigt:
Christen kennen das Gebet als kraftvoll. Überraschend aber dürfte sein, dass sich in Krisen auch ungläubige Menschen an Gott wenden. Laut einer Umfrage in Grossbritannien betet einer von fünf Nichtchristen, wenn er in Schwierigkeiten gerät.
Allianzgebetswoche 2018
Vom 14. bis 21. Januar stehen Christen auf der ganzen Welt im Rahmen der Allianzgebetswoche zusammen und beten für aktuelle Anliegen. Livenet publiziert dazu täglich einen Gedankenanstoss.
Zeitspiel oder Fairplay?
Nord- und Südkorea stellen bei den Olympischen Spielen ein gemeinsames Eishockey-Damen-Team. Einlaufen sollen die Sportler ebenfalls gemeinsam, unter einer gesamtkoreanischen Flagge. Beobachter vermuten ein Zeitspiel zugunsten des Raketenprogramms.
Russell Brand
Der britische Comedian, bekannt für diverse Eskapaden und die gescheiterte Ehe mit Katy Perry, hat auf dem Weg aus der Drogenabhängigkeit zum Glauben an Gott gefunden. Heute sei er dafür dankbar, erklärte Brand in einem Interview.

Anzeige

Kommentar

Landes- und Freikirchen: Gleiche Wurzeln, gleiche Hoffnung
Das Bedürfnis von Repräsentanten der Landes und Freikirchen, sich voneinander abzugrenzen, hat...

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

Kursbeginn im Februar 2018 in Zürich und Bern, jetzt anmelden!

Ratgeber

Runter vom Gas Können Sie sich noch erholen?
Am Ende eines Arbeitstages oder einer Woche voller Arbeit schnaufen viele erst einmal kräftig durch...