This is an example of a HTML caption with a link.

Im «Wochenpaket»

Christliche Inhalte auf Kubas Youtube-Alternative

Zoom
Millionen Kubaner werden jede Woche von dem «Wochenpaket» erreicht, einer Alternative zum zensierten Fernseh- und Internetprogramm des Landes. Nun sind auch christliche Inhalte vertreten – und bisher von der Regierung toleriert.

Es wird gerne als Offline-Internet, als Youtube Kubas oder einfach als gute Alternative zum schlechten kubanischen Fernsehen bezeichnet: das «Paquete semanal» (Wochenpaket). Seit 2008 zirkuliert unter diesem Namen audiovisueller Inhalt, seien das TV-Serien, Videospiele oder andere unterhaltsame Programme, auf USB-Sticks und Speicherkarten, die von Hand zu Hand weitergegeben bzw. verkauft werden.

Es ist insbesondere unter jungen Kubanern beliebt, da das Internet auf der Insel blockiert wird und auch das TV-Programm zensiert ist. Innerhalb von 24 Stunden erreicht das Material, das normalerweise in La Habana herausgegeben wird, die gesamte Insel. Eine illegale Aktivität, die aber von der Regierung geduldet wird, da auf den Speicherkarten weder politische noch pornografische Inhalte weitergegeben werden.

Christliche Inhalte für Millionen Nutzer zugänglich

Nun ist im Paquete Semanal auch evangelistisches Material enthalten. In einem Ordner mit Namen «Luz Visión» (Vision Licht) finden die Millionen Nutzer christliche Inhalte, die von der gleichnamigen Produktionsfirma organisiert werden. Dabei entstand Luz Visión im Jahr 2008 eigentlich mit dem Ziel, offizielle christliche Fernsehprogramme produzieren zu können. «Als wir vom kubanischen Fernsehen träumten, von Internet, merkten wir gar nicht, dass es ein viel stärkeres Phänomen gibt, das Paquete de la Semana», erklärt Abraham Campos, der die Inhalte des digitalen Ordners im Paquete koordiniert.

Gemeinschaftsprojekt

Zunächst waren an der Produktion nur die Gemeinden der Assemblies of God beteiligt. Doch «die Nachfrage stieg, andere christliche Sektoren der Gesellschaft des Landes begannen, uns anzurufen, uns zu schreiben… und wir begannen, nicht nur Dinge zu veröffentlichen, die von Luz Visión produziert wurden oder vom Kommunikations-Zentrum der Assemblies of God. Wir verbreiteten nun auch Produktionen andere Denominationen, die hervorragendes Equipment haben, und so haben wir uns in einen Kanal verwandelt.»

Das Positive an dieser Art von Entertainment ist auch, dass die Nutzer direkt auf den digitalen Ordner zugreifen können, der sie interessiert – in diesem Fall Luz Visión. Andere werden vielleicht auf der Suche nach neuen Serien zu dem Ordner gelangen und so zum ersten Mal von Jesus Christus hören. Wer und wie viele Menschen das Material – vielleicht sogar regelmässig – sehen, ist ungewiss. Einzig durch die Briefe und Nachrichten, die das Team von Luz Visión erreichen, weiss das Team, dass die Arbeit Frucht bringt.

Zum Thema:
Trotz Druck der Regierung: Kuba: doppelt so viele bekennende Christen wie in Westeuropa
Trotz schwieriger Umstände: Kuba: 16'000 kamen durch Kampagne zum Glauben
Aufbruch in Kuba: Verfolgung führt zu starkem Wachstum der Kirche 

Datum: 12.08.2017
Autor: Rebekka Schmidt
Quelle: Livenet / CBN

Publireportage

Bühne frei für Gott
39 Frei- und Landeskirchen haben sich zusammengeschlossen, um Gott professionell und zeitgemäß auf die große Bühne zu bringen. Drei Lebensgeschichten, verpackt in faszinierende Musicals, kombiniert mit Inputs von Life on Stage Redner Gabriel Häsler.

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Trotz drohender Klagen
Über eine Million katholische und evangelische Christen füllten am vergangenen Wochenende die Strassen von 16 ecuadorianischen Städten. Gemeinsam...
Er macht trotzdem weiter
Am 10. Oktober wurde Pastor Bill Wilson, Gründer und Leiter des weltweit bekannten New Yorker Werks «Metro World Child», in Syrien durch eine Kugel...
Ungarns Präsident fordert:
Ungarns Regierungschef Victor Orbàn hat dieser Tage zur Solidarität mit den Christen im Nahen und Mittleren Osten aufgerufen. Sie bräuchten unsere...
Mit Hirnblutungen ins Spital
In Indien haben Anfang Oktober hinduistische Extremisten mehrere Christen angegriffen und verletzt. Ein Pastor musste bewusstlos mit schweren...

AKTUELLE NEWS

Livenet-Kurzseminar am Samstag 21. Oktober
Im Rahmen der Tage der offenen Tür bietet Livenet ein Kurzseminar über «lösungsorientierte Beratung» an. Dipl. Coach und Lebensberater Harry Frischknecht gewährt bereits einen Einblick ins Thema, das er am 21. Oktober im Kurzseminar vertiefen wird.
Vom Kinder-Soldat zum Pastor
Von klein auf war Rubén ein wilder, entschlossener Kämpfer, der schnell den Umgang mit Waffen, Krieg und Tod erlernte. Niemals hätte er gedacht, dass er Jahre später als Pastor arbeiten und bewaffneten Menschen von Jesus erzählen würde.
Trotz drohender Klagen
Über eine Million katholische und evangelische Christen füllten am vergangenen Wochenende die Strassen von 16 ecuadorianischen Städten. Gemeinsam protestierten sie für die Familie und gegen die Gender-Ideologie.
Er macht trotzdem weiter
Am 10. Oktober wurde Pastor Bill Wilson, Gründer und Leiter des weltweit bekannten New Yorker Werks «Metro World Child», in Syrien durch eine Kugel mittelschwer verletzt. Er wurde nach London verlegt, ist aber schon wieder im Dienst.
35 Jahre SRS Pro Sportler
Bereits seid 35 Jahren engagieren sich Angestellte und ehrenamtliche Mitarbeitende bei der Non-Profit-Organisation SRS im Sport. Dies zeigt, dass die Sportwelt eine Organisation, die für christlichen Grundwerte einsteht, braucht.
Lustige Kirchennamen
Das «Baptist Tabernacle» in Englands Nordosten heisst neu «Stockton Baptist Church», weil die Leute zuvor keinen Schimmer hatten, dass es sich um eine Kirche dreht. Es ist nicht die einzige Kirche auf der Insel, die einen witzigen Namen trägt.
Ungarns Präsident fordert:
Ungarns Regierungschef Victor Orbàn hat dieser Tage zur Solidarität mit den Christen im Nahen und Mittleren Osten aufgerufen. Sie bräuchten unsere Hilfe. Würde man sie dort vergessen, drohe die Christenverfolgung zu uns zu kommen.

Anzeige

Kommentar

Zwischen Schock und Chance: Deutschland hat gewählt
In Deutschland wurde gewählt. Dabei geschah das, was die Prognosen vorher andeuteten: Die CDU blieb...

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

20.+21. Oktober | 8 - 18 Uhr | Livenet-Büro
27.-29.10.2017 | Eulachhallen, Winterthur
Samstag, 28.10.2017 in Zofingen

Ratgeber

In die Beziehung investieren Fünf einfache Tipps, die viel bewegen
«Ehe ist Arbeit» – das bekommen Paare oft zu hören. Doch die Floskel wirkt für manche entmutigend....