Sie gewann 64 Grand-Slam-Titel
Mit 64 Grand-Slam-Titeln in Einzel, Doppel und Mix siegte sie bei den vier wichtigsten Turnieren öfter als jede andere Tennisspielerin. Nun wurde sie aus ihrem Tennisclub geworfen, weil sie die traditionelle Ehe befürwortet.
Sozialdiakonin und Fussballerin
Leandra Büchi hat vor kurzem ihre Ausbildung als Sozialdiakonin abgeschlossen. Sie spielt in der höchsten Liga Fussball und hat sich in ihrer Diplomarbeit damit beschäftigt, wie sie die Fussballkolleginnen auf ihrem Glaubensweg unterstützen kann.
NFL-Spieler Carson Wentz
Es gibt eine Lüge über den christlichen Glauben, von der Satan will, dass die Menschen sie glauben – davon ist Football-Spieler Carson Wentz überzeugt. Der Quarterback der Philadelphia Eagles sprach bei einem Event letzte Woche über seinen Glauben.
Wie einst Luther und Booth
Die Stadionhymne «You'll never walk alone» findet Eingang ins ergänzende Gesangbuch «EGplus» der evangelischen Kirche Hessen-Nassau. Dies nicht etwa auf Bitten von Fussballfans, sondern auf den Wunsch von Seelsorgern.
Unihockey für Strassenkinder
Der ehemalige Spitzen-Unihockeyspieler und Schulleiter Benj Lüthi blickt aus dem Bürofenster. Dort, wo sonst immer eine Schweizerfahne weht, flattert diesmal eine brasilianische Flagge. Für ihn ist das ein Zeichen Gottes.
«Der Himmel freut sich»
Seine Taufe sei eine Lebensveränderung, schrieb Cody Latimer vor Kurzem seinen Fans auf Twitter. Für ihn ist dies ein Neuanfang, der sich, so der NFL-Spieler, sicher auch auf dem Spielfeld auswirken wird.
Im Tennis wie im Leben
Pablo Giacopelli (46) ist Argentinier und lebt heute als Tennis-Coach mit seiner siebenköpfigen Familie in Israel. Vor kurzem erschien sein Buch «Matchball» im Fontis-Verlag. Wir haben uns mit ihm unterhalten.
Gottes Visitenkarte auf dem Eis
Mike Fisher gehörte einst zu den Attraktionen in der Innerschweiz: Als die weltbeste Eishockey-Liga, die NHL, einst pausierte, trat er mit dem EV Zug an. Nun kämpfte er um die wichtigste Club-Trophäe seines Sports. Fisher bekennt sich zu Jesus.
«Ist weniger mehr?»
Mathias Inniger ist mit einer Goldmedaille von den Langlauf-Schweizer-Meisterschaften nach Hause zurückgekehrt. Am kommenden SRS-Sportlergottesdienst am 7. Mai zum Thema «Ist weniger mehr?» wird er über seinen Erfolg, Rückschläge und mehr sprechen.
Bei Gott am Ball bleiben
Linvoy Primus war einst Fussball-Profi – unter anderem bei Charlton Athletic und dem Portsmouth FC. Der Sportlerseelsorger zeigt sich erfreut über die Anzahl Christen in den Teams.

Anzeige

Kommentar

Rentenreform: Plädoyer für eine Neubesinnung unter der Bundeshauskuppel
Am Sonntag ist das Reformwerk zur Altersvorsorge in der Schweiz in der Volksabstimmung gescheitert...

Anzeige