TV-Highlights
Arte bringt am Samstag, 12. April eine 24-Stunden-Reportage aus Jerusalem. Der Sender spricht von einem «historischen Projekt». Ein weiteres TV-Highlight in der Passionszeit ist die Fernsehserie «The Bible».
«Meh aus Millione»
Sabine Ball – eine junge Frau erlebt die Schrecken des zweiten Weltkriegs. Nach dem Kriegsende sieht sie keine Zukunft in Deutschland und sucht ihr Glück in Amerika. Ihre Geschichte ist der Stoff für das Kindermusical «Meh aus Millione».
Kraftvoller als ein Espresso
Die Fitness-Trainerin Diana Anderson-Tyler stellt fest, dass der Glaube auch im Fitness-Center einen Unterschied machen kann. Die körperliche Gesundheit könne so gestärkt werden.
Sportlergottesdienst
SRS führt am ersten Sonntag im Monat jeweils in Steffisburg einen Gottesdienst für Sportlerinnen und Sportler durch. Am 6. April 2014 war Spitzenschwimmerin Rachel Wüthrich zu Gast. Sie sprach darüber über Zeile und Glauben.
Gute Gespräche
Das Actionspektakel «Noah» weckt das Interesse am Bericht in der Bibel. Dies zeigte ein Kinoabend des ICF Innerschweiz ebenso wie die Klickzahlen bei Online-Bibeln.
Ritter des Fussballfeldes
Heldenhaft rettet in der ukrainischen Liga ein Fussballer seinem Gegenspieler das Leben. Der Athlet liefert damit auch einen vorzüglichen Hinweis auf Jesus Christus.
Fussball
Revierderby im Ruhrpott: Kurz vor dem Spiel des FC Schalke 04 gegen Borussia Dortmund treffen Fans von beiden Mannschaften aufeinander. Doch es geht nicht um Randale, es gibt auch keine Wortgefechte – sie feiern gemeinsam Gottesdienst.
My Money
Die kostenlose App «Caritas My Money» richtet sich «vor allem an Jugendliche und junge Erwachsene, die den Gefahren der Überschuldung durch Konsum besonders ausgesetzt sind», so Caritas.
Vorurteile
Dinge sind selten schwarz oder weiss und Menschen schon gar nicht. Dennoch haben wir meist fest geprägte Bilder von bekannten Personen, besonders bei Politikern, stellt Patrick Streiff, Bischof der Evangelisch-methodistischen Kirche (EMK), fest.
WM öffnet Türen
«Mach deine Stube zum Stadion», so lautet der Slogan von Kickoff2014, einem Projekt von Christen in der Schweiz. Es soll Nachbarn für Fussballabende zusammenbringen. Eine Gratiszeitung zur WM vereint zudem Fussball mit dem christlichen Glauben.

Anzeige

Kommentar

Nervöse Schwulenlobby?: Darf man veränderungswilligen Schwulen keine Hilfe anbieten?
Organisationen, welche Beratung und Therapie zur sexuellen Identität anbieten, müssen auf der Hut...

Anzeige