This is an example of a HTML caption with a link.
«Grenzen der Beschleunigung»
Der Club of Rome hat vor 36 Jahren vor den Grenzen des Wachstums gewarnt. «Heute müssen wir vor den Grenzen der Beschleunigung reden», so der Philosoph, Unternehmer und Buchautor Dominik Klenk.
Geschichte eines Skeptikers
Lee Strobel war Gerichtsreporter. Als der Atheist in Kontakt mit Christen kam, wollte er deren Glauben professionell widerlegen. Er interviewte zahlreiche Menschen und recherchierte theologisch schwierige Fragen. Als Ergebnis wurde er selbst Christ.
Shalom ist möglich
Der Schweizer Coach und Theologe Stefan Gerber präsentiert in seinem Buch «Glück finden» verblüffende wissenschaftliche Erkenntnisse aus der Glücksforschung und verbindet diese mit biblischen Wahrheiten. Eine Buchrezension von Florian Wüthrich.
Gedanken für zwischendurch
Ein Znüni, ein Zvieri, ein Bettmümpfeli: das alles sind kleine Zwischenmahlzeiten, die Leib und Gemüt gut tun. In diesem Sinn sind die Kurzgeschichten von Pfarrer Herbert Held zu verstehen – kleine Impulse, die zum Nachdenken bewegen wollen.
Gesundheit und Solidarität
Seit sieben Jahren gibt es im Toggenburg ein Gesundheits-Versicherungsmodell, das einen gesunden Lebensstil belohnt. Wenig Arztkosten bedeuten: Geld zurück. Laut dem Initianten, dem Arzt Andreas Rohner, hat das Modell seine Bewährungsprobe bestanden.
For King & Country
«For King & Country» sind die Newcomer der christlichen Musikszene. Im Interview mit Livenet sprachen die Brüder über Rivalität, Vertrauen und Herausforderungen, die der Erfolg mit sich bringt.
Menschen können enttäuschen
Menschen, auf die man eigentlich gezählt hat, können einen plötzlich verletzen und enttäuschen. Das hat wohl jeder schon erlebt. In verdichteter Form war dies jüngst in einer TV-Abenteuer-Sendung zu sehen.
Austausch für betroffene Paare
Nach wie vor ist das Thema ungewollte Kinderlosigkeit ein Thema, über das man nicht so einfach spricht. Deshalb hat der Paarberater Simon Lerch Treffen initiiert, wo sich Betroffene darüber austauschen können, wie sie damit umgehen.
Pastor auf dem Green
In der Schweiz gibt es rund 90 000 aktive Golfer. Der Golfplatz ist ihr Kirchenschiff, die Golfer ihre Gemeinde. Mitten unter ihnen ist Karsten Gosse. Er sagt: «Ich möchte Golfer für Christus und Christen für Golf begeistern.»
Gemeinde, Familie, Beruf
Perdita und Michael Kock sind gläubig, engagiert, leistungs- und familienorientiert. Sie haben drei Kinder, Michael arbeitet als Führungskraft beim Agrokonzern Syngenta. Wie finden sie die richtige Balance zwischen Gemeinde, Familie und Beruf?

Anzeige

Kommentar

Afghane ermordet Kind: Haben es konvertierte Flüchtlinge jetzt noch schwerer?
In der bayerischen Oberpfalz hat ein afghanischer Flüchtling ein fünfjähriges Kind erstochen....

Anzeige