Inklusion in der Kirche
Noch vor wenigen Jahren war «Inklusion» ein richtiges Modewort unter den evangelischen Gemeinden. Überall stand die Frage im Raum: Wie können wir Menschen mit einer Behinderung in die Gemeinde einbeziehen?
«Kritische Masse wird sichtbar»
Seit rund zwei Jahrzehnten zeigen die Evangelikalen in Frankreich ein stetiges Wachstum. An vielen Orten bauen sie imposante neue Gemeindezentren, die ihr Vertrauen in die Zukunft zeigen.
«Kairo von Christen reinigen»
Der Terror der radikalen Organisation ISIS in Ägypten nimmt zu. Nachdem vor drei Tagen ein Video erschien, das dazu aufrief, «Kairo von Christen zu reinigen», wurde jetzt ein Mann in seinem Haus erschossen und sein Sohn darin verbrannt.
Zeichen für Ökumene
Zum 500-Jahr-Gedenken an die Reformation wird der Ratspräsident des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes auch als Prediger ein ökumenisches Zeichen setzen: Er hält Ostern einen Predigtzyklus in der katholischen Dreifaltigkeitskirche in Bern.
«Lehre für die Welt»
Im Film «Facing Darkness» wird die Geschichte um den Ebola-Arzt Kent Brantly aufgerollt. Mit dieser Dokumentation will Franklin Graham, für dessen Werk «Samaritan’s Purse» Kent arbeitete, Menschen zum Einsatz in den fernsten Orten der Welt ermutigen.
Feindesliebe, ganz praktisch
Ein Arzt rettet Leben, egal welchen Hintergrund sein Patient hat. Das praktiziert die mobile Klinik von Samaritan's Purse ausserhalb von Mossul: Hier werden Schwerstverletzte behandelt, darunter irakische Soldaten, Zivilisten – und IS-Kämpfer.
SBT-Seminarwoche
Wie reformiert sind eigentlich Freikirchen? Und ist eine Annäherung an die katholische Kirche vereinbar mit dem reformatorischen Anliegen? Über solche und ähnliche Fragen diskutierte eine bunt gemischte Gruppe am Seminar für biblische Theologie.
Neuer Motor aus Israel
«Was geschieht, wenn eine israelische Erfindung die herkömmlichen Motoren ersetzt?», fragte die «Jerusalem Post», als die israelische Firma «Aquarius Engines» einen Antrieb vorstellte, bei dem eine Tankfüllung für 1600 Kilometer reicht.
Filmtipp
Jahrhundertelang war sie fast vergessen: Katharina von Bora, die Frau an Martin Luthers Seite. Auch heute kennt man nur wenig mehr als ihren Namen. In «Katharina Luther» wird sie als eine interessante, emanzipierte Frau vorgestellt.
Auf einer Wellenlänge
Wenn sich zwei Surfer erstmals begegnen, beginnt sofort ein reger Austausch über berittene Wellen und die jüngsten Erlebnisse. «Wir sind Teil eines besonderen weltweiten Stammes, jenem der Surfer», berichten die «Christian Surfers South Africa».

Anzeige

Kommentar

Ohne Waffe, aber mit Bibel: Mel Gibsons «Hacksaw Ridge»: Aus Überzeugung leben
Bereits sechs Oscar-Nominierungen hat der Film «Hacksaw Ridge», der aktuell in unseren Kinos läuft...

Anzeige