This is an example of a HTML caption with a link.

10 Mutmacher

Worte, die die Blickrichtung verändern

Zoom
«Es sind doch nur Worte», heisst es schnell, wenn jemand redet. Doch Worte haben Kraft. Mit seiner bekannten Rede «I have a dream» bewegte Martin Luther King jr. Millionen – und tut es bis heute. Psalm 23 tröstete unzählige Menschen. Und so gibt es zahlreiche Aussagen, die trösten, stärken, Mut machen. So wie diese zehn Zitate.

Natürlich bleiben es Worte. Und sicher hat jeder Mensch einen anderen Zugang dazu. Doch allen ist gemeinsam, dass sie bereits deprimierte Menschen aufgerichtet und inspiriert haben. Denn Worte können etwas verändern – unseren Tag, unser Leben, unsere Welt.

Beginne jeden Tag von Neuem

«Habe Geduld mit allen Dingen, aber vor allem mit dir selbst. Verliere nicht den Mut, indem du an deine eigene Unzulänglichkeit denkst, sondern arbeite daran, sie abzustellen – und beginne damit jeden Tag von Neuem.»

Franz von Sales

Eine begehrenswerte Perle

«Eine Perle ist ein wunderschöner Gegenstand. Sie wird durch ein verletztes Lebewesen hervorgebracht. Tatsächlich ist sie die Träne, die durch die Verletzung der Auster entsteht. Der Schatz unseres Daseins in dieser Welt wird ebenfalls durch ein verletztes Leben erzeugt. Wenn wir nicht verwundet wären, verletzt wären, könnten wir keine Perle hervorbringen.»

Stephan A. Hoeller

Finde deine Freude

«Manchmal ist deine Freude die Quelle deines Lächelns, aber manchmal kann dein Lächeln die Quelle deiner Freude sein.»

Thich Nhat Hanh

Humor gewinnt

«Gute Laune stärkt Geist und Körper. Sie ist das beste Mittel gegen Angstzustände und Depression. Sie ist ein wichtiges geschäftliches Kapital. Sie wirkt anziehend und erhält Freundschaften. Sie erleichtert menschliche Belastungen. Sie ist der direkte Weg zu Gelassenheit und Zufriedenheit.»

Grenville Kleiser

Charakterbausteine

«Charakter entwickelt sich nicht in Ruhe und Leichtigkeit. Nur erfahrene Versuchungen und Leiden stärken die Seele, regen das Streben an und ermöglichen den Erfolg.»

Helen Keller

Dem Schmerz zuhören

«Schmerz besteht darauf, dass man ihm Beachtung schenkt. Gott flüstert uns in unserem Vergnügen zu, er spricht in unserem Gewissen, aber er ruft in unseren Schmerzen. Dies ist sein Megaphon, um eine taube Welt aufzuwecken.»

C. S. Lewis

Heilung durch Mitgefühl

«Unsere innere Ruhe wächst in dem Masse, wie sich unsere Liebe und unser Mitgefühl entwickeln. Je mehr wir uns darum kümmern, dass andere glücklich werden, desto grösser ist unser eigenes Wohlbefinden.»

Tenzin Gyatso (Dalai Lama)

Das Denken ändern

«Was du früher gedacht hast, führte zu jeder Entscheidung, die du bis jetzt getroffen hast, und macht dich in diesem Moment aus. Wenn du ändern möchtest, wer du körperlich, geistig und geistlich bist, musst du deshalb dein Denken ändern.»

Dr. Patrick Gentempo

Was rettet dich?

«Nichts, was es wert ist zu tun, wird in unserem Leben vollendet, deshalb sind wir durch Hoffnung gerettet.
Nichts, was wahr oder schön oder gut ist, erscheint in jedem geschichtlichen Zusammenhang komplett sinnvoll, deshalb sind wir durch Glauben gerettet.
Nichts, was wir tun, wie tugendhaft es auch sei, können wir allein erreichen, deshalb sind wir durch Liebe gerettet.
Keine tugendhafte Tat ist vom Standpunkt unserer Freunde oder Feinde so tugendhaft wie von unserem eigenen aus gesehen,
deshalb werden wir durch die vollendete Form der Liebe gerettet, durch Vergebung.»

Reinhold Niebuhr

Die Kraft der Berührung

«Zu oft unterschätzen wir die Kraft einer Berührung, eines Lächelns, eines freundlichen Wortes, eines hörenden Ohrs, eines ehrlichen Kompliments oder des kleinsten Zeichens der Fürsorge. Sie alle haben das Potenzial, ein Leben umzukrempeln.»

Leo Buscaglia

Zum Thema:
Worte der Ermutigung und der Kraft: Bibelverse, die jeden etwas angehen
Lust auf Bibellesen: Die Schätze des weisen Königs Salomo entdecken 
«Ohne Liebe ist alles nichts»: 15 Zitate über Gottes unvergleichliche Liebe

Datum: 12.10.2017
Autor: Hauke Burgarth
Quelle: Livenet / beliefnet.com

Publireportage

Bühne frei für Gott
39 Frei- und Landeskirchen haben sich zusammengeschlossen, um Gott professionell und zeitgemäß auf die große Bühne zu bringen. Drei Lebensgeschichten, verpackt in faszinierende Musicals, kombiniert mit Inputs von Life on Stage Redner Gabriel Häsler.

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Tyrese Gibson
27 Jahre war Tyrese Gibsons Mutter alkoholabhängig. Dies habe seine Kindheit zerstört, schreibt der Schauspieler. Doch heute ist seine Mutter elf...
Für gute Zwecke
Ein bekanntes Papst-Graffito des italienischen Strassenkünstlers Mauro Pallotta gibt es nun als Kleidungsstück statt an der Hauswand. Die Einnahmen...
Dokumentarfilmer Georg Hafner
Der Dokumentarfilmer Georg M. Hafner sympathisiert lange mit Linksradikalen. Deren Antisemitismus und Israelhass blendet er dabei aus. Mitte der...
Schweitzer über Gottes Reich
Mit «Himmel im Kopf» legt Winnie Schweitzer sein erstes Solo-Album vor. Fünf der Songs sind zudem im «Feiert Jesus 5» Liederbuch veröffentlicht....

AKTUELLE NEWS

Gottesdienst von aussen gesehen
Ein atheistischer Journalist besucht einen Gottesdienst, um darüber zu schreiben. Das kann ja nur schiefgehen, oder? Fehlanzeige. Andreas Thamm war bei der «Holy Spirit Night» und berichtete engagiert, freundlich, kritisch und respektvoll.
Bibel live gemalt
Zusammen mit seiner Frau Claudia tritt Ruedi Kündig, Mitarbeiter des Bibellesebundes Schweiz, mit Biblepaintings auf. Er liest eine Begebenheit aus der Bibel, während seine Frau live ein passendes Gemälde malt.
Tyrese Gibson
27 Jahre war Tyrese Gibsons Mutter alkoholabhängig. Dies habe seine Kindheit zerstört, schreibt der Schauspieler. Doch heute ist seine Mutter elf Jahre trocken und Gibson freut sich, dass Jesus seine Gebete erhört und seine Mutter frei gemacht hat.
Livenet-Kurzseminar am Samstag 21. Oktober
Im Rahmen der Tage der offenen Tür bietet Livenet ein Kurzseminar über «lösungsorientierte Beratung» an. Dipl. Coach und Lebensberater Harry Frischknecht gewährt bereits einen Einblick ins Thema, das er am 21. Oktober im Kurzseminar vertiefen wird.
Vom Kinder-Soldat zum Pastor
Von klein auf war Rubén ein wilder, entschlossener Kämpfer, der schnell den Umgang mit Waffen, Krieg und Tod erlernte. Niemals hätte er gedacht, dass er Jahre später als Pastor arbeiten und bewaffneten Menschen von Jesus erzählen würde.
Trotz drohender Klagen
Über eine Million katholische und evangelische Christen füllten am vergangenen Wochenende die Strassen von 16 ecuadorianischen Städten. Gemeinsam protestierten sie für die Familie und gegen die Gender-Ideologie.
Er macht trotzdem weiter
Am 10. Oktober wurde Pastor Bill Wilson, Gründer und Leiter des weltweit bekannten New Yorker Werks «Metro World Child», in Syrien durch eine Kugel mittelschwer verletzt. Er wurde nach London verlegt, ist aber schon wieder im Dienst.

Anzeige

Kommentar

Zwischen Schock und Chance: Deutschland hat gewählt
In Deutschland wurde gewählt. Dabei geschah das, was die Prognosen vorher andeuteten: Die CDU blieb...

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

27.-29.10.2017 | Eulachhallen, Winterthur
Samstag, 28.10.2017 in Zofingen

Ratgeber

In die Beziehung investieren Fünf einfache Tipps, die viel bewegen
«Ehe ist Arbeit» – das bekommen Paare oft zu hören. Doch die Floskel wirkt für manche entmutigend....