Karlsruhe - Das Institut für Demoskopie Allensbach hat im Auftrag des Landkreises Karlsruhe eine Repräsentativumfrage zu den familienpolitischen Wünschen junger Menschen und Eltern durchgeführt. Im März und April 2002 wurden 507 Bewohner des ...
Washington - Am Respekt vor den Menschenrecht entscheidet sich der Friedensprozess in Sri Lanka. Sowohl die Regierung des Inselstaats wie auch die Rebellen der Tamil Tigers haben vielfach die Menschenrechte verstossen und so den blutigen Konflikt ...
Überlingen - Die schwerste Flugzeugkatastrophe in Deutschland seit 30 Jahren hat Bestürzung und Trauer ausgelöst. "Es ist schrecklich, wie viele Kinder ihr Leben bei diesem Unglück lassen mussten. Wir trauern um alle Opfer dieses Unglücks ...
Wien - In den meisten westlichen Ländern ist das Klonen von Menschen kein Thema. Es ist gesetzlich verboten. Doch die Reproduktionsmedizin will ihre Techniken nicht nur durch neue Verfahren optimieren; sie ist "augenscheinlich auch ...
Minsk - Nicht-orthodoxe Kirchen und Gemeinden in Weissrussland müssen sich auf eine massive Einschränkung der Religionsfreiheit einstellen. Das weissrussische Parlament hat letzte Woche ein neues Religionsgesetz verabschiedet. Danach müssen sich ...
New Delhi - Seit Ende Februar herrscht im westindischen Gliedstaat ein sozialer Kriegszustand. Hindu-Mobs haben Zehntausende von Muslimen aus ihren Wohnungen und Geschäften vertrieben und viele umgebracht. Muslime versuchten sich zu verteidigen. ...
Amsterdam - In den Niederlanden sollen die Umstände des Verrats der Familie des jüdischen Mädchens Anne Frank im Jahre 1944 erneut untersucht werden. Dies kündigte das niederländische Institut für Kriegsdokumentation an. Bisher hatte das Institut ...
Bern - Im Jahr 2001 wurden in der Schweiz pro Person 3,9 Liter Spirituosen zu 40 Volumenprozent getrunken. Dazu kommen 43 Liter Wein, 3 Liter Obstwein und 57 Liter Bier. Der Konsum der "Alcopops" und "Premixgetränke" ist enorm ...
Kiew - Die Ukraine hat viele Jahrhunderte unter fremden Herren gelitten, und mit Stalin begann 1920 wohl die schrecklichste Zeit. Der georgische Despot im Kreml tat alles, um das Nationalbewusstsein jener Ukrainer, die durch westliche Einflüsse ...
Warschau - Polnische Politiker haben verärgert auf einen Entschluss des EU-Parlaments reagiert, wonach bisherige und künftige Mitgliedstaaten der EU die Abtreibung freigeben sollen. Die nicht bindende Entschluss fordert für Frauen leichten Zugang ...

Anzeige

Kommentar

Strapazierter Begriff: «Eigenverantwortung» muss mehr als ein Schlagwort sein
An einem Podiumsgespräch in Zürich hat der Vertreter einer erfolgsverwöhnten Partei die...

Anzeige