Korntal. Die Medien sollten objektiver über den Nahost-Konflikt berichten. Die von dem demokratischen Staat Israel ausgeübte militärische Gewalt dürfe nicht negativer dargestellt werden als die terroristische Gewalt von palästinensischen ...
Washington/Moskau. Ein Zusammentreffen des amerikanischen Präsidenten George Bush mit nicht-orthodoxen Kirchenleitern und Vertretern nicht-christlicher Religionen während seines bevorstehenden Staatsbesuchs in Russland fordert die ...
Sanford. Fast ein Jahr befindet sich das US-amerikanische Missionarsehepaar Martin und Gracia Burnham in den Händen islamischer Extremisten auf den Philippinen. Die Gruppe “Abu Sayyaf” (Schwert des Herrn) steht wahrscheinlich mit Osama bin Ladens ...
Würzburg. Einer der erfolgreichsten Kinofilme aller Zeiten, das Weltraumepos "Krieg der Sterne", enthält auch Christliches. So sieht José García in der katholischen Zeitung "Die Tagespost"(Würzburg) in dem ...
Rom. „Wer Terroristen verteidigt, darf sich nicht Muslim nennen.“ Das behauptet einer der grössten Vertreter des Islams für den Dialog mit dem Christentum. "Osama Bin Laden und die Fundamentalisten, welche Terrorismus praktizieren, sind ...
Zürich. Die entscheidenden Organe der Trägerschaft der Reformierten Medien fassten am 23. Mai in Zürich Beschlüsse, von denen Signalwirkung ausgehen sollen. Im Vorstand wurde eine Restrukturierung beschlossen, die das Unternehmen tiefgreifend ...
Bern. Am 1. Juni treten die bilateralen Abkommen zwischen der Schweiz und der Europäischen Union in Kraft, die in der Ausländerpolitik ein Freizügigkeitsabkommen beinhalten. Kurt Rohner vom Bundesamt für Ausländerfragen stellte am Donnerstag an ...
Panama-Stadt. Ein früherer Theologiestudent hat die Ermordung eines prominenten katholischen Geistlichen in Panama gestanden. Wie die Nachrichten-Agentur "aciprensa" berichtete, gab der 30-jährige Marcos Musharaf Manjarrez zu, den ...
Nairobi. In Kenia ist ein Streit zwischen dem anglikanischen Erzbischof David Gitari und Staatspräsident Daniel arap Moi entbrannt. Gitari hat den seit 24 Jahren amtierenden Präsidenten aufgefordert, sich nach seiner Amtszeit Ende des Jahres aus ...
Seoul. Über 100 Missionare aus Südkorea hat die chinesische Regierung seit letztem Juni inhaftiert. Wie die südkoreanische Tageszeitung “Korea Times” jetzt berichtete, handele es sich bei den Gefangenen überwiegend um Missionare oder Mitarbeiter ...

Anzeige

Kommentar

Landes- und Freikirchen: Gleiche Wurzeln, gleiche Hoffnung
Das Bedürfnis von Repräsentanten der Landes und Freikirchen, sich voneinander abzugrenzen, hat...

Anzeige