Nicht nur für Katholiken
Natürlich ist er katholisch, der Papst. Aber er bringt immer wieder Dinge auf den Punkt, die auch für Evangelische wichtig sind. Wie zum Beispiel in seiner neuesten Lehrschrift «Gaudete et Exsultate – ein Ruf zur Heiligkeit in der heutigen Welt».
«Days of Power»
Der Machine Gun Preacher Sam Childers und der Musiker Jake Hamilton kommen anlässlich der Days of Power nach Singen (D). An drei Abenden besteht die Chance, «Gott ganz persönlich zu begegnen», wie die Organisatoren schreiben.
«Mama, du glaubst nicht…»
Dominion del Bosco spielt in den Nachwuchsstufen von Juventus Turin. Zunächst wollte seine Mutter ihn wegen seiner Grösse und seines gebrochenen Arms nicht gehen lassen. Da hielt er ihr eine Standpauke: «Mama, du glaubst nicht, was du selber betest!»
Sozialwerke Sieber
Die Notschlafstelle der Sozialwerke Pfarrer Sieber verzeichnete in der abgelaufenen Pfuusbus-Saison 5'517 Übernachtungen von 294 verschiedenen obdachlosen Menschen. Das sind so viele wie noch nie und 1'414 mehr als im Vorjahr.
Trauriger Jahrestag
Vor vier Jahren wurden in Nigeria 276 Schulmädchen durch die islamistische Miliz Boko Haram entführt. In der Nacht auf den 15. April 2014 verschleppt, befinden sich noch immer mehr als 100 der «Chibok-Mädchen» in den Händen ihrer Entführer.
Ein Leben für andere
Altern macht vielen Menschen Angst: Einsamkeit, Krankheit, Trauer über verpasste Chancen – diese Dinge möchten wir lieber vermeiden. Doch Merle Phillips zeigt, dass das Alter auch ganz anders aussehen kann.
Heilsarmee fördert Inklusion
Auch Menschen mit sozialen, psychischen oder körperlichen Problemen und Behinderungen wollen dazugehören. Darum geht es bei Inklusion. Die Heilsarmee setzt sich dafür ein, dass Inklusion gelebt wird. Jüngst mit einem Inklusionstag und einer Studie.
Geistlicher Hunger unter Saudis
Die saudische Christenheit kommt in Schwung: «Glaubt mir, die Saudis haben geistlichen Hunger», sagt ein Mitglied des Leistungsteams der «Saudi Christian Association». Zudem ist der Film «Jesus» im saudischen Dialekt in Produktion.
Rapper Snoop Dogg mit Frage
Der Rapper Snoop Dogg liefert ein Album mit christlichem Inhalt. Der Hip-Hop-Pionier bezeichnet sich inzwischen als «wiedergeborener Christ». Und begleitend zu seinem Album fragt er: «Kommst du in den Himmel? Wie viel hast du für den Herrn getan?»
Woche für das Leben
Ungeborenen Menschen steht auch Menschenwürde zu. Das sagte der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, Heinrich Bedford-Strohm, zur Eröffnung der «Woche für das Leben». Untersuchungen am Embryo seien dem Leben verpflichtet.

Anzeige

Kommentar

Festival Spring: Johannes Hartl: «Für Evangelisation braucht es Einheit»
Die Einheit der Christen ist eine Voraussetzung für gelingende Evangelisation. Darüber diskutierte...

Anzeige