Land der Bibel im Aufwind
Das Heilige Land rückt auf dem «Global Innovation Index» erneut nach vorn. Die flächen- und einwohnermässig kleine jüdische Nation findet sich mittlerweile auf dem 17. Platz dieses Rankings der Vereinten Nationen.
Beten am Bettag verboten?
Der stille Gebetsmarsch «Bäte fürs Läbe» zum Flüeli-Ranft mit anschliessendem Open-Air-Gottesdienst mit Musik, Ansprachen und Lebensberichten wurde jetzt doch nicht bewilligt. Die Gemeinden befürchten Unruhen durch externe Gruppierungen.
Rückblick – Ausblick
«Wenn ich mein Leben im Glauben noch einmal von vorne anfangen könnte, würde ich das anders machen.» Hinter dieser Was-wäre-wenn-Formulierung steckt keine Resignation, sondern vielmehr das Wissen, dass der Glaube trotz Fehlern weitergeht.
Gegen Mitgliederschwund
Wenn die Kirchen in den Schlagzeilen sind, dann geht es oft um Skandale oder um Mitgliederschwund. Oder um beides. Während die ZEIT gerade grosse demografische Probleme bei den Grosskirchen ausmacht, fragen andere nach: Warum gehen Mitglieder?
Alqosh-Bürgermeister abgesetzt
Sie geht auf den Propheten Nahum zurück, die christliche Stadt Alqosh. Sie überlebte den IS. Doch nun sehen sich die Einwohner unter Druck von kurdischer Seite. Für den 25. September 2017 ist ein Unabhängigkeits-Referendum angekündigt.
Schauspielerin Patricia Heaton
Bekannt ist sie als Frankie Heck, Mutter der beliebten Familien-Serie «The Middle» oder auch aus «Alle lieben Raymond». Doch im echten Leben ist Patricia Heaton bekannt dafür, dass sie immer und überall für ihren christlichen Glauben einsteht.
«Land mit den meisten Kirchen»
Armut und Elend prägten Südkorea zur Mitte des vergangenen Jahrhunderts. Nur drei Prozent Christen gab es. Doch diese begannen zu beten, jeden Tag um fünf Uhr morgens. Und heute, so berichtet eine Missionarin, ist es das Land mit den meisten Kirchen.
Wo ziehst du die Grenze?
Über Silvester 2017/18 findet der 5. Mission-Net-Kongress statt. Wieder werden 2000 Jugendliche und junge Erwachsene aus rund 50 Ländern erwartet, die sich dazu herausfordern lassen, Jesus nachzufolgen – bis ans Ende der Welt.
Islamwissenschaftlerin Holmer
Wenn Muslime Christen Fragen zu ihrem Glauben stellen, dann sollen diese Rede und Antwort stehen. Die Islamwissenschaftlerin Mirjam Holmer machte bei der Allianzkonferenz in Bad Blankenburg deutlich, wie wichtig persönliche Begegnungen sind.
Maryam ist frei
Die aus dem Islam konvertierte Christin Maryam Naghash Zargaran war seit 2013 in Haft – einzig wegen ihres Glaubens. Während sie nach dem Verbüssen ihrer vierjährigen Haftstrafe frei ist, erhielten im Juni und Juli mehrere Konvertiten Haftstrafen.

Anzeige

Kommentar

Ehe ist ein Gebet wert: «Die heterogene Ehe ist nicht Auslauf-, sondern Zukunftsmodell!»
Nachdem in Deutschland die «Ehe für alle» beschlossene Sache ist, wird auch in der Schweiz der...

Anzeige