Christ4Arabs
Um Migranten konkret mit dem Evangelium zu erreichen, haben sich die Evangelischen Allianzen aus der Schweiz, Deutschland und Österreich zusammengeschlossen.
Fontis-Buchtipp
Der 1. August ist für Schweizer ein Grund zur Freude; am Nationalfeiertag wird die Gründung des Landes gefeiert. Kurt Beutler beschreibt in seinem Buch «Die Schweiz und ihr Geheimnis», warum Gott in der Geschichte des Landes eine grosse Rolle spielt.
«Islam-Freipass?»
Der prominente Atheist Richard Dawkins (76) stellt die nagende Frage, warum es in Ordnung ist, das Christentum zu kritisieren, aber den Islam nicht.
Grabungen in Silo
369 Jahre soll die Stiftshütte, auch Tabernakel genannt, in Silo gestanden haben. Christliche Akademiker der «Associates for Biblical Research» suchen nach Spuren des in der Bibel beschriebenen Zeltes, welches die Bundeslade beheimatete.
Tochter eines lesbischen Paares
Die US-Amerikanerin Heather Barwick wurde von zwei Müttern aufgezogen. In einem offenen Brief beschreibt sie, welche Wunden das in ihr hinterlassen hat und erklärt, warum sie sich gegen gleichgeschlechtliche Eltern stark macht.
Gott in Russland nicht mehr tot
Zu Zeiten des Kommunismus wurde Gott in Russland für tot erklärt. Das hat sich geändert, seit der Eiserne Vorhang in den Nebel der Geschichte geschoben wurde. Seit diesem Jahr gibt es sogar zwei Gebetsfrühstückstreffen in Moskau.
Express-Zeitung
Von tief recherchierten Themenhintergründen bis hin zu humorvollen Karikaturen: Unter beratender Mitarbeit des «Verein Mamma» erarbeitete die «Express Zeitung» eine 48-seitige Ausgabe, die über das Thema Abtreibung aufklärt.
Buch über besondere Menschen
Trisomie 21 oder das Down-Syndrom, wie es oft genannt wird, wird meist als negativ betrachtet. Geschwister von Betroffenen sehen dies aber anders. Die Freude, welche diese Menschen in die Welt bringen, ist eine Bereicherung.
50 Prozent weniger in 3 Jahren
Die Anzahl der Menschen in Russland, die sich als Atheisten bezeichnen, ist in nur drei Jahren um 50 Prozent zurückgegangen. Das hat im Juni 2017 eine Untersuchung des unabhängigen Lavada-Forschungszentrums ans Licht gebracht.
Böcking, Kelly und Falcke
Die Evangelisten von ProChrist stehen für 2018 bereits wieder in den Startlöchern. Gemeinden im deutschsprachigen Raum werden eingeladen, ihre ProChrist-Themenwoche im März 2018 zu planen. Unter anderem werden auch Promi-Interviews angeboten.

Anzeige

Kommentar

Ehe ist ein Gebet wert: «Die heterogene Ehe ist nicht Auslauf-, sondern Zukunftsmodell!»
Nachdem in Deutschland die «Ehe für alle» beschlossene Sache ist, wird auch in der Schweiz der...

Anzeige