Thomas Härrys dritter Streich
Mit seinem Buch «Von der Kunst, sich selbst zu führen» vermittelte der Autor und TDS-Dozent Thomas Härry Impulse zur Selbstführung. Nun widmet er sein neues Buch der «Kunst des reifen Handelns». Livenet unterhielt sich mit Härry über seine Buchreihe.
Einfluss der Technik
Technologie ist der Freund jedes Kriminalbeamten. Sei es die DNA-Analyse, Fingerabdruckuntersuchung oder Videos, die den Täter überführen. Und dieselbe Technologie ist auch eine entscheidende Hilfe für die Pro-Life-Bewegung, findet J. Warner Wallace.
Die Billy-Graham-Regel
Billy Graham stellte als Regel für sich auf, nie allein Zeit mit einer anderen als seiner eigenen Frau zu verbringen. Mit dieser Regel wollte er jedem Verdacht auf aussereheliche Beziehungen aus dem Weg gehen. Doch die Regel hat auch Schattenseiten.
«The Passion 2»
Noch ist nicht bekannt, wann «The Passion of the Christ: Resurrection» in die Kinos kommt. Jim Caviezel, der in wenigen Wochen auch in «Paul, Apostle of Christ» den Evangelisten Lukas mimt, spricht bereits jetzt vom «grössten Film der Geschichte».
Neues Gesetz
Nur die Unterschrift des polnischen Präsidenten fehlt noch: Das Parlament verabschiedete ein Gesetz, das verbietet, Polen in Zusammenhang mit dem Holocaust zu erwähnen. Willige Helfer fanden die Nazis damals auch im islamischen Raum.
1'000 Güetzi fürs WEF
Wie in jedem Jahr haben Studenten des Snowboard-DTS (Jüngerschaftsschule von JMEM Davos) während des World Economic Forums mit kreativen Aktionen auf ihren Glauben aufmerksam gemacht. Diesmal gab es Güetzi und Gebet für die Gäste.
Gott gebraucht Menschen
Gott ist allmächtig, allwissend und allgegenwärtig. Er könnte alle Dinge selbstverständlich und sofort durchsetzen – ohne Fehler und Verluste. Doch Gott entscheidet sich bewusst dazu, Menschen zu gebrauchen. Warum? Und was bedeutet das für uns?
Nach anonymen Vorwürfen
Nach einer positiven Reportage über einen Gottesdienst in der Basler TagesWoche gingen bei der Redaktion Klagen von enttäuschten ehemaligen Kirchenbesucherinnen ein. Nun musste die Gemeindeleitung ihre Haltung gegenüber der Öffentlichkeit erklären.
Vision für Eurovision
Der junge Zürcher Naeman (23) kämpft diesen Sonntag, 4. Februar 2018, um die Teilnahme am Eurovision-Songcontest in Lissabon. Mit «Kiss me» will er in Portugal die Schweiz wieder einmal ins Finale führen. Auch mit Gottes Hilfe.
sex+so
Das Schweizerische Weisse Kreuz (SWK) setzt sich für einen (selbst)bewussten Umgang mit Fragen zu Beziehung und Sexualität ein. An den sexualpädagogischen Events unter dem Titel "sex+so" können Jugendliche sich damit auseinandersetzen.

Anzeige

Kommentar

Strapazierter Begriff: «Eigenverantwortung» muss mehr als ein Schlagwort sein
An einem Podiumsgespräch in Zürich hat der Vertreter einer erfolgsverwöhnten Partei die...

Anzeige