Eine Weihnachtsgeschichte
Wie sieht ein perfektes Weihnachtsfest für Sie aus? Heimelig verschneit, bunt dekoriert, die Lieben beisammen bei einem unvergesslichen Festmenü? Um was es an Weihnachten wirklich geht, das überlegen sich die Tiere in dieser Weihnachtsgeschichte...
Der wahre Grund
Wozu kam Jesus auf die Welt? Um eine gute Lehre zu verbreiten? Gutes zu tun? Oder ein paar Jahre später regelmässig im Dezember den Konsum anzuheizen? Interessanterweise hat Jesus selbst davon gesprochen, warum er geboren ist...
One of us
An Weihnachten bewies Gott, dass er sich mit den Menschen identifiziert. Er wurde selbst einer! Und er wurde kein Übermensch, sondern einer der Benachteiligten. Eine unermessliche Wertschätzung für Leute in schwierigen Situationen.
Hope to the World
Der deutsche Evangelist Walter Heidenreich berichtet schier Unglaubliches aus seinem Leben – und ermutigt, Hunger nach «mehr» zu haben. Alles beginnt mit der Feststellung: «So kann es nicht weitergehen».
Hope to the World
Der kalifornische Pastor und Autor Bill Johnson ermutigt seine Zuhörer mit dem prophetischen Wort aus dem Buch Sacharja: «Egal, was uns entgegenkommt, wir können dies mit Gott meistern. In Gottes Trainingsprogramm gibt es nichts, das uns umbringt!»
ER ist immer erreichbar
Unerwünschte Nachrichten haben es bei Beyoncé schwer. Die Ausnahmesängerin wechselt ihre E-Mail-Adresse wöchentlich um lästigen Zuschriften zu entkommen. Jemand, der sogar noch prominenter ist als Beyoncé, ist immer erreichbar...
Hope to the World
Heute bereichert Sacha Ernst mit einer peppigen und jugendlichen Botschaft unsere Adventsserie. Er lässt uns staunen über Gottes Wirken in dieser Welt, fordert aber auch zu einem kompromisslosen Leben heraus: Es lohnt sich!
Die Theologie von «Star Wars»
Star Wars hat weltweiten Einfluss. Die beliebte Weltraum-Saga hat die Wirtschaft geprägt, die Technologie revolutioniert und die Kultur beeinflusst. Warum hat das Epos einen solchen Erfolg bei alt und jung?
Hope to the World
Es gibt speziell berufene Evangelisten. Doch auch «ganz normale Christen» sind von Gott aufgefordert, in ihrem Alltag ihren Glauben weiterzugeben. Ganz ohne Krampf, ohne Stress, ohne Menschenfurcht.
Suche nach dem Frieden
Martin Kind, Präsident von Hannover 96, will nicht, dass sein Traditionsverein in die Hände chinesischer oder saudischer Investoren fällt. Deshalb regelte er bereits testamentarisch, wer seine Aktien erbt. Doch die Angst vor dem Tod muss nicht sein.

Information

Anzeige

Anzeige