Klageprophet?
Lohnt es sich, zu hoffen, auch wenn alles grau in grau ist? Ja, wenn Gott der Grund dieser Hoffnung ist. Jeremia zeigte das, indem er ein Grundstück kaufte - entgegen dem allgemeinen Trend. Dabei wurde seine Hoffnung sein Leben lang nicht erfüllt…
Nick Vujicic
Durch Nick Vujicics Evangelisationen sind in den vergangenen Jahren Hunderttausende zum Glauben gekommen. Doch er machte in einem Interview deutlich, warum es so wichtig ist, dass jeder – egal ob Evangelist oder nicht – anderen von Jesus erzählt.
Auf der Welle mitschwimmen
Irgendwer will uns mit aller Kraft überreden, auf der Bitcoin-Welle mitzuschwimmen. Über Nacht um 10'000 Franken reicher werden – wäre das nichts? Die Verlockung ist gross. Wenn da bloss nicht diese lästige Warnung von Jesus wäre...
Gott gebraucht Menschen
Gott ist allmächtig, allwissend und allgegenwärtig. Er könnte alle Dinge selbstverständlich und sofort durchsetzen – ohne Fehler und Verluste. Doch Gott entscheidet sich bewusst dazu, Menschen zu gebrauchen. Warum? Und was bedeutet das für uns?
Einfach und schwer zugleich
Gemeinsames Gebet kann Paare ganz neu zueinander bringen. Doch manchmal scheint etwas so einfaches deutlich schwieriger zu sein als gedacht.
Ratschläge zum Nicht-Befolgen
Kirche sollte sich lieber auf ihre ursprünglichen Werte zurückbesinnen, statt zwanghaft mit der Zeit gehen zu wollen. Das rät die Journalistin Jule Schulte in einem Kommentar auf neon.de. Wie hilfreich ist dieser Ratschlag tatsächlich? Eine Antwort.
Was ist Leben?
Nach wie vor können die Mikrobiologen nicht erklären, was Leben wirklich ist und wie es entstanden sein soll. Neue Erkenntnisse in der Forschung zeigen: Das Leben kann nicht zufällig entstanden sein.
Nach dem Versagen
Wer im Leben so richtig in den Matsch fällt, steht meist nicht sofort wieder auf. Aufgeben scheint da oft die einfachere Alternative. Doch es lohnt sich, weiterzumachen. Das zeigt nicht nur ein Olympiasieger, der trotz eines Sturzes den Lauf gewann.
Nur 6 Prozent lesen sie …
Laut Statistik besitzt rund die Hälfte der Deutschen eine Bibel. Doch nur sechs Prozent von ihnen lesen auch darin. Sechs von hundert Deutschen lesen darin – Zeit also, 94 Gründe zu zeigen, warum sie auch für die 94 anderen inspirierend ist.
Eine Lehre aus dem WEF
Das WEF in Davos zeigt: Die Mächtigen dieser Erde werden in besonderer Weise geschützt. Allen voran Donald Trump, dessen Besuch zu den grossen Medienereignissen des Jahres 2018 gehört. Auch Gott fährt für Sie ein gleiches Sicherheitsdispositiv hoch.

Information

Anzeige

Anzeige