Studientage an Uni Fribourg

Erzbischof von Canterbury spricht zum Thema «Komm, Heiliger Geist»

Die 4. Studientage zur theologischen und gesellschaftlichen Erneuerung an der Universität Freiburg (Schweiz) stehen unter dem Thema «Komm, Heiliger Geist!». Unter den Referenten ist unter anderem der Erzbischof von Canterbury, Justin Welby.

Zoom
Der Primas und Erzbischof von Canterbury Justin Welby
Römisch-katholische, anglikanische, orthodoxe, freikirchliche und reformierte Perspektiven sollen an den Studientagen miteinander ins Gespräch gebracht werden, heisst es in einer Mitteilung des Studienzentrums. Dazu werden 40 Referentinnen und Referenten aus verschiedenen Konfessionen zum Thema sprechen. «Der Heilige Geist ist in allen Traditionen am Wirken und nicht etwa an eine bestimmte Traditions- oder Kulturform gebunden», wird Walter Dürr, Direktor des Studienzentrums für Glaube und Gesellschaft, zitiert.

Auch Kardinal Schönborn ist Referent

Zoom
Kardinal Schönborn
Am Montag, 19. Juni, kann das Zentrum bedeutende Referenten begrüssen: Die Hauptreferate werden vom Erzbischof von Canterbury, Justin Welby, vom Wiener Kardinal Christoph Schönborn und dem emeritierten anglikanischen Bischof und Theologieprofessor Nicholas Thomas Wright gehalten. Die bis Mittwoch dauernden Studientage stehen laut Mitteilung allen Interessierten offen.

Organisatoren sind das Studienzentrum für Glaube und Gesellschaft und das Institut für Ökumenische Studien der Theologischen Fakultät der Universität Freiburg. Gegen 600 Personen haben sich im Vorfeld für die Veranstaltung angemeldet.

Zum Thema:
Studientage Uni Fribourg: Das Bild der Kirche von morgen entdecken
Studientag an Uni Fribourg: Walter Dürr: «Die Kirche sollte weniger reden und mehr tun»
Mit internationalen Gästen: Weltkirchen feierten Reformation in Bern
«Komm, Heiliger Geist»: Im Reformationsjahr gemeinsam um den Heiligen Geist bitten

Datum: 19.06.2017
Quelle: kath.ch

Publireportage

In diesem Jahr gibt es zum ersten Mal eine Explo für alle 14-19 Jährigen vom 29. Dezember 2017 bis zum 1. Januar 2018 und du bist dazu eingeladen. Gemeinsam werden wir entdecken, wie wir unsere Zeit mit unserem Glauben prägen und gestalten.

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Jubiläum der Schweizer FMG's
An diesem Wochenende haben die Freien Missionsgemeinden in der Schweiz Grund zum Feiern: Die «Vereinigung Freier Missionsgemeinden» wird nämlich 50...
Schweizerisches Weisses Kreuz
Das Schweizerische Weisse Kreuz bietet seit über zehn Jahren Schulen und Kirchgemeinden Unterstützung in der Sexualaufklärung an. Zwei Fachteams...
Nach vier Jahren Gebet
Bei grossem Wachstum mieten sich manche Gemeinden in Turnhallen oder Theatern ein, andere bauen ein eigenes Gebäude – die Refuge Church aus Alabama,...
«Niklaus von Flüe – Unterwegs»
Viele Projekte anlässlich des Gedenkens «600 Jahre Niklaus von Flüe» wurden bereits erfolgreich durchgeführt. Eines der umfangreichsten Vorhaben ist...

AKTUELLE NEWS

Ist Moral relativ oder nicht?
Viele würden zwar sagen, wegen dem Bösen in der Welt nicht an Gott glauben zu können. Doch gerade hier beginnt der Widerspruch, glaubt Pastor David Robertson aus Schottland. Er glaube nicht, dass Moral relativ ist.
Neue Studie aus Österreich
Die Beziehung zwischen radikal islamischen Gruppen wie beispielsweise ISIS und dem Islam als Religion ist immer wieder umstritten. Viele betonen die Friedfertigkeit des Korans.
«Superbook Schools»
Seit «Superbook Schools», basierend auf der CBN-Zeichenstrickserie «Superbook», im Dezember 2016 für den Religionsunterricht in Grossbritannien lanciert wurde, haben bereits über 300 Primarschulen die kostenlosen Materialien angefordert.
Jubiläum der Schweizer FMG's
An diesem Wochenende haben die Freien Missionsgemeinden in der Schweiz Grund zum Feiern: Die «Vereinigung Freier Missionsgemeinden» wird nämlich 50 Jahre alt. Unter anderem treten Andrew Bond, «Heimspiel» und Dän Zeltner beim Jubiläumsfest auf.
Schweizerisches Weisses Kreuz
Das Schweizerische Weisse Kreuz bietet seit über zehn Jahren Schulen und Kirchgemeinden Unterstützung in der Sexualaufklärung an. Zwei Fachteams fördern die Auseinandersetzung mit verschiedenen Themen rund um die Sexualität.
Nach vier Jahren Gebet
Bei grossem Wachstum mieten sich manche Gemeinden in Turnhallen oder Theatern ein, andere bauen ein eigenes Gebäude – die Refuge Church aus Alabama, USA kaufte einen ehemaligen Strip-Club auf.
Sommergospel mit Afro-Touch
Nach zwei Jahren mit Indoor-Konzerten rechnete das OK des Sommergospel Grenchen 2017 wieder mit einem Openair. Die Stimmung war ausgelassen und der Event nachahmenswert.

Anzeige

Kommentar

Ehe ist ein Gebet wert: «Die heterogene Ehe ist nicht Auslauf-, sondern Zukunftsmodell!»
Nachdem in Deutschland die «Ehe für alle» beschlossene Sache ist, wird auch in der Schweiz der...

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

SEA-Medientag - 1.9.2017 in Dübendorf
29. Dez 2017 – 1. Jan 2018, Messe Luzern
11. November 2017 in Aarau

Ratgeber

Aus der Routine ausbrechen Wie ein Löwenzahn zwischen dem Asphalt
Sommerzeit ist Ferienzeit. Doch einmal aus den Ferien zurück, setzt schnell die Routine wieder ein...