This is an example of a HTML caption with a link.

10 Jahre Fristenlösung

Lebensschützer schreiben Wettbewerb aus

Der Verein «Marsch für s´Läbe» (MFL) schreibt einen Lied-Wettbewerb aus. Gesucht wird ein «Lied für s´Läbe», welches das Wunder des menschlichen Lebens besingt. Das Lied soll «Pro Neugeborenes Leben und Kindschaft sein».

Zoom
«Marsch für s’Läbe» 2011: Auf die Strasse für das Leben.
Das meldet der Verein MFL, der sich für den Lebensschutz einsetzt. Jedes neugeborene Kind sei ein Beweis von «Gottes phänomenaler Schöpfergabe», heisst es in der Ausschreibung.

Stil und Formation sind nicht festgelegt, es soll jedoch kein reines Instrumentalstück sein. Die Sprache muss Schweizerdeutsch sein und «so gewählt werden, dass die Texte auch ausserhalb der Kirchenmauern verstanden werden».

Prämierung im Juni

Anlässlich eines Konzertabends am 22. Juni 2012 präsentieren die Musiker, die sich für die zweite Runde qualifiziert haben, ihre Lieder. Das Publikum entscheidet über die Rangierung. Die Preise (Barpreise mit einem Hauptpreis von 3000 Franken) werden gegen Ende der Veranstaltung übergeben. Anmeldung: Durch Einsenden des unterzeichneten Anmelde-Formulars und des elektronischen Audio-Demos bis spätestens 31. März 2012.

«Marsch für s´Läbe» im Herbst

Seit 2010 führt MFL am Samstag vor dem eidgenössischen Dank-, Buss- und Bettag einen Lebensrechts-Marsch in Zürich durch.

Mit dem Anlass greifen bisher elf evangelische und katholische Organisationen das Thema Abtreibung in der Öffentlichkeit auf. Gefordert wird die Abschaffung der Fristenlösung. Der 3. «Marsch für s´Läbe» wird am 15. September 2012, 14 Uhr, im Zürcher Platzspitz-Park hinter dem Landesmuseum stattfinden.

Lesen Sie auch:
Marsch für s’Läbe: Zürcher Lebensrechts-Demo unter Polizeischutz

Webseite:
Verein «Marsch für s´Läbe»

Datum: 05.03.2012
Quelle: Kipa / MFL

Publireportage

Noch nie wurden so viele Christen verfolgt wie heute. Die überkonfessionelle Menschenrechtsorganisation CSI (Christian Solidarity International) organisiert im fünften Jahr eine Mahnwache und weist hiermit auf die verfolgten Christen weltweit hin.

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Auch im Netz ein Bestseller
Das Interesse bleibt ungebrochen. In diesen Tagen hat das Download-App «YouVersion» die 250-Millionen-Download-Grenze geknackt. Hinter jeder Zahl...
Notfallseelsorger und Evangelist
Bernhard Kohlmann ist Evangelist und Notfallseelsorger. Auf der einen Seite predigt er das ewige Leben, auf der anderen Seite informiert er Menschen...
Nach Terrorangriff
Über 32 Jahre lang ist Marike Veldman Pflegemutter von insgesamt mehr als 20 arabischen Kinder. Dann wird sie Opfer eines Terroranschlages auf einen...
1'000 Mal Exit
999 Schweizer haben 2015 mit Hilfe einer Organisation Suizid begangen. Das sind 35 Prozent mehr als 2014. Das wirft Fragen zum Thema «Leben, Tod und...

Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

Seminar mit Andy Mason, 10. November 2016, Zürich
Am 11. Dezember 2016 mit John Sagoe in Bern